Asien

Faszinierendes Laos

Vorbei an Wasserfällen, Höhlen und tropischen Wäldern, über Inseln und das wunderschöne Bolavenplateau, zu Fuß durch malerische Landschaften und hinein in das Leben verschiedener laotischer Minderheiten - all diese Erlebnisse und beeindruckende Momente bietet Ihnen diese Rundreise durch Laos. Eine Rundreise, die Sie das Land nicht nur sehen, sondern entdecken und erleben lässt. Die Reise beginnt in einer der schönsten Städte Asien, Luang Prabang geht dann über die Hauptstadt Vientiane bis in den Süden nach Pakse und endet am größten Wasserfall in Südostasien.

Faszinierendes Laos

Laos / China

Vom Norden Laos nach Yünnan

Südostasien ist ein Paradies für Kulturliebende. Was oft jedoch fehlt, sind Aktivitäten. Wer daher China und Laos näher an den Menschen und wesentlich intensiver erleben möchte, für den ist diese Reise genau das Richtige. Auf unseren Wanderungen und Radtouren werden Sie sehr schnell mit den Einheimischen ins Gespräch kommen. Sie erreichen Gegenden, die noch wesentlich ursprünglicher sind als die, in denen die großen Touristenbusse ankommen. Große Höhepunkte fehlen trotzdem nicht, wie die Halongbucht, die Gegend um Ninh Binh oder das laotische Hochland um Nong Khiaw.

Laos / China

Laos mit dem Rad

Den Nordosten von Laos mit dem Rad entdecken

Diese Route zählt zu einer der schönsten Radtouren in Laos, oder gar in Indochina!? Eine wahrlich unentdeckte wilde laotische Gegend wird bei dieser Fahrrad Rundreise unter die Lupe genommen. Die Ebene der Tonkrüge, abgeschiedene Landstriche, kleine Dörfer und das noch ursprüngliche, laotische Landleben sind neben Höhlen, Wasserfällen und anderen Aktivitäten echte Höhepunkte in diesem Programm durch Nord-Ost-Laos.

Laos mit dem Rad

MTB - Mynmar - Tempel, Stupas und Pagoden

Goldene Pagoden und weiße Stupas strahlen in der Sonne, hunderte Klöster zeugen vom buddhistischen Alltag Myanmars. Zahlreiche Bergvölker leben Ihre alten Traditionen noch heute. Erleben Sie Pfahlbauten, schwimmende Gärten und die berühmten Einbeinruderer auf dem Inle-See und entdecken Sie alte Königsstädte, Bergregionen und die vielen Sehenswürdigkeiten vom Bike aus. In Bagan, dem kulturellen Höhepunkt dieser Tour, leuchten tausende Pagoden rot in der Abendsonne - eine mythische Atmosphäre. Ein absoluter Geheimtippe für Mountainbiker.

MTB - Mynmar - Tempel, Stupas und Pagoden

Zauberhaftes Japan

Tokyo - Kamakura - Fuji-Hakone - Hiroshima - Nara - Kyoto

Eine Reise nach Japan bietet eine Vielfalt von Eindrücken in einem ungemein faszinierenden Spannungsverhältnis von Tradition und Moderne. Auf unserer Rundreise begegnen wir Japan zunächst inmitten ultramoderner architektonischer Meisterwerke in der Supercity Tokyo. Von hier aus führt ein Ausflug nach Nikko mit seinem großartigen Tempel- und Schreinbezirk. Der Inbegriff Japans schlechthin ist der Fuji-san, den wir nach einem Abstecher in das alte Kamakura, dem Sitz des ersten Shogunats, im Fuji-Hakone-Nationalpark bewundern. Zu einem besonderen Erlebnis wird die Fahrt mit dem Shinkansen Superexpress nach Hiroshima, dem Schauplatz des ersten Atombombenabwurfs. In das alte Japan eintauchen können wir auf der verträumten kleinen Insel Miyajima vor der Stadt mit dem berühmten Schreintor, einem Wahrzeichen uralter Naturverehrung des Shintoismus. Dem alten Kaiserreich begegnen wir auf der letzten Etappe unserer Reise in Kyoto und Nara, wo wir durch die vielen buddhistischen Tempel, Zen-Klöster und zauberhaften japanischen Gärten streifen. Unsere lokalen Reiseleiter bringen uns einen komplexen Kulturkreis mit fachkundigen Führungen und Erläuterungen nahe. Darüber hinaus streifen wir durch pulsierende Stadtviertel und kommen auf diese Weise intensiv mit einer fremden Kultur und deren alltäglichen Lebensformen in Kontakt.

Zauberhaftes Japan

Vietnam (- Angkor) kompakt

Hanoi – Halong-Bucht – Hué – Da Nang – Hoi An – Saigon – Mekong-Delta – Angkor

Das große Hinterindien, wie es noch in älteren Atlanten genannt wird, umfasste die gewaltige Halbinsel zwischen dem Indischen Ozean und Pazifik, nach Norden durch China, nach Süden durch die Straße von Malacca abgegrenzt. Thailand als einziges Land schaffte es, sich der imperialistischen Habgier der Europäer zu widersetzen, war also nie Kolonie. Anders dagegen der Ostteil der Halbinsel mit dem heutigen Vietnam, mit Kambodscha und Laos, die unter französischen Einfluss gerieten und im sog. Vietnam-Krieg einen Jahrzehnte langen ungeheuer schmerzhaften Prozess bis zur eigenen politischen Unabhängigkeit durchleiden mussten. Hier hatten sich über mehr als Tausend Jahre Großreiche gebildet, die Annam in Vietnam und die Khmer in Kambodscha. Großartige Ruinenkomplexe, die heute zu den allerersten archäologischen Sensationen zählen, zeugen davon: in Vietnam im zentralen Gebiet, in Kambodscha im einzigartigen Angkor.

Vietnam (- Angkor) kompakt

Oman

Die umfassende Reise

Zwischen den Wüsten der Arabischen Halbinsel und dem Indischen Ozean liegt ein abwechslungsreiches Wüstenwunderland: palmenreiche grüne Wadis, lange Sandstrände, unendliche Dünenlandschaften, wilde Gebirgsketten und Oasen überall. Bei dieser Studienreise wagen wir uns mit Geländefahrzeugen vor zu sagenhaften Stätten zwischen Bergen und Meer und machen mit dem Flugzeug einen Abstecher ins legendäre Weihrauchland Dhofar im Süden. Das Märchen ist höchst real, weil Sultan Qaboos den Ölreichtum des Landes intelligent investiert. Damit später nicht alles in Weihrauch aufgeht, dem kostbaren Harz des Landes. Kommen Sie mit ins sympathische Übermorgenland!

Oman

Iran – die historische Route

Das Kopftuch der Iranerinnen als trendiges Accessoire, belebte Basare, unweit davon spiegelverglaste Hochhäuser. Ein Selfie mit dem Gast aus dem Westen. Welcome, how are you? Teherans Weltoffenheit wird Sie verblüffen. Mit dem nötigen Respekt im Gepäck nähern wir uns auf dieser Studienreise den unterschiedlichsten Seiten des Gottesstaats. Tagelang begleitet Sie die Magie der archäologischen Funde: rätselhafte Keilschrifttafeln, machtstrotzende Felsengräber, die imposanten Ruinen der Königsstadt Persepolis. Ein Galadinner für alle Sinne dagegen: die blühende Stadt Schiras und Isfahan, das orientalische Märchen. Und welch außergewöhnliche Ehre: Ayatollah Ayazi, ein hoher schiitischer Geistlicher, begrüßt uns in seinem Haus.

Iran – die historische Route

Indonesien - Bali & Java Bike Adventure

14 Tage Erlebnis und Abenteuer

Erlebnis Radtour durch die "Insel der Götter" Bali und Java. Wir erleben farbenfreudige Zeremonien auf der Insel Bali und eine spannende Radtour auf Java. Herausragendes Abenteuer in Java ist die Radtour zum 2800m hohen aktiven Vulkan Ijen mit seinem blaugrün schimmernden Kratersee und die anschließende Abfahrt durch märchenhaften Regenwald bis an den Ozean. Doch bevor es auf die Insel Java geht trainieren wir unsere Beinmuskulatur noch in Balis Bergen. Wem noch das „Babi Guling“ vom Vorabend im Magen liegt, hat genügend Gelegenheit die überflüssigen Kalorien bei dieser Radtour abzubauen. Die ersten Kilometer durch Balis enge Straßen radeln wir jedoch noch relativ gelassen entlang der Reisterrassen und COCOS-Plantagen, werfen noch einen Blick in den Canyon des Ayung River, bevor sich später die Straße durch Kaffeeplantagen und dichte Wälder bis hinauf an den Rand des längst erloschenen Vulkans windet. Doch noch spannender wird die Radtour auf der Insel Java, dann nehmen wir Kurs auf einen der faszinierendsten Vulkane überhaupt, dem Vulkan Ijen. Mit dem Rad durchstreifen wir Gebiete, die eigentlich nur Tarzan vorbehalten sind, baden in kristallklaren Naturpools und beobachten wilde Affen und scheue Nashornvögel. Die spannende Radtour klingt aus in einem traditionellen Fischerdorf am Rande des Meru Betiri Nationalparkes an einem kilometerlangen Traumstrand.

Indonesien - Bali & Java Bike Adventure

Höhepunkte Vietnams und Kambodschas

Hanoi - Kreuzfahrt Halong-Bucht - Hué - Danang - Hoi An - Saigon - Mekong-Delta - Angkor - Phnom Pen

Die Länderkombination Vietnam und Kambodscha wird am häufigsten nachgefragt. Für viele ist eine Rundreise, die sich allein auf Vietnam beschränkt, vom Zielgebiets-Spektrum her zu eng, obwohl Vietnam in den letzten Jahren eine enorme Steigerung an Besuchergunst erlebt hat. Was liegt näher, als das Nachbarland Kambodscha innerhalb eines zweiwöchigen Rundreisekonzepts mit Vietnam zu kombinieren? Zumal Kambodscha mit dem gigantischen Tempelfeld von Angkor nördlich des Tonle Sap und mit weiteren Relikten für kulturhistorisch Interessierte die absolut allererste Adresse, eines der am höchsten gewichteten Tourziele in ganz Asien, vielleicht sogar weltweit, ist. Die Tourdauer von zwei Wochen ermöglicht verschiedene Verlängerungen in Südostasien. Deshalb sind diese HÖHEPUNKTE eine ideale Ersttour für eine Erkundung des weitläufigen Zielgebiets, das auf unseren alten Atlanten auch als "Indochina" oder "Hinterindien" bezeichnet wird.

Höhepunkte Vietnams und Kambodschas

Grosse Rajasthan-Rundreise

Delhi - Mandawa - Bikaner - Khimsar - Jaisalmer - Jodhpur - Udaipur - Pushkar - Jaipur - Agra

Rajasthan verkörpert das romantische, das märchenhafte Indien schlechthin. Hier befinden sich einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes, hier schlägt das Herz des indischen Kulturexports, den wir heute in allen Ländern dieser Erde vorfinden. Hier herrschten einst die Rajputen, die Maharajas des heutigen Bundesstaates Rajasthan, die über bemerkenswerte Macht und schier unendliche Reichtümer verfügten.

Grosse Rajasthan-Rundreise

Iran – die umfassende Reise

Von der Thaddäuskirche im äußersten Westen bis zu den Dattelpalmen von Bam im Südosten, zwischen Kaspischem Meer und Persischem Golf: Das spannendste Land im Vorderen Orient breitet seine Arme aus. Erleben Sie auf dieser Studienreise den Iran in allen Facetten: die Schätze des alten Orient in Susa, die des alten Persien in Persepolis, ein Meer an Rosen in Schiras, orientalischen Zauber in Isfahan. Dass jedes Heiligtum für Sie offen und die iranischen Frauen selbstbewusst und aufgeschlossen sind, hätten Sie nicht vermutet? Vorurteile lassen Sie am besten zu Hause. Das sicherste Land der Region toleriert religiöse Minderheiten, charakteristisch sind Respekt und eine Willkommenskultur gegenüber Besuchern aus dem Westen.

Iran – die umfassende Reise

Sri Lanka – Höhepunkte

Sri Lanka heißt, frei übersetzt, "strahlend schönes Land". Und das ist kein bisschen übertrieben! Die steile Tourismuskarriere der Insel bremste vor fast 30 Jahren ein grausamer Bürgerkrieg. Seit 2009 herrscht endlich wieder Frieden im Land, und es wird Zeit, das alte Ceylon neu zu entdecken. Erkunden Sie auf dieser Studienreise viele beeindruckende Stätten des UNESCO-Welterbes im kulturellen Dreieck und fühlen Sie in Kandy Buddha auf den Zahn. Durchstreifen Sie Teeplantagen und Nebelwälder. Sie werden sehen: Sri Lanka hat viel mehr zu bieten als Puderzuckerstrände. Willkommen im Paradies!

Sri Lanka – Höhepunkte

Vietnam- Kambodscha

Gruppenreise

Sanft kräuseln sich die Wellen vor dem Bug, die Sonne versinkt langsam zwischen den Inseln im Meer, und die spektakulären Felstürme der Halong-Bucht wirken im sanften Abendlicht wie ein kitschig-schönes Aquarellgemälde. Den passenden Cocktail gibt's natürlich auch dazu. Mit dem Fahrrad durch die mit kleinen Tempeln gespickte Bauerngartenlandschaft rund um die alte Kaiserstadt Hue: Der Kontakt zu den Einheimischen fällt hier nicht schwer, und wenn's mit Händen und Füßen ist – ein vergnügtes Kinderlachen gibt's immer gratis oben drauf. Mit dem Boot durch die zahllosen Wasserarme des Mekong tuckern: überall quirliges Leben an den Ufern und in den schwankenden Geschäften der schwimmenden Märkte sowieso. Weiter flussaufwärts bis nach Kambodscha: Beim Morgenspaziergang erleben Sie die prachtvollen Gärten und Gebäude des Königspalasts von Phnom Penh.

Vietnam- Kambodscha

Myanmar Optimal

Mandalay - Irrawaddy-Fluss - Bagan - Mt. Popa - Kakku - Inle-See - Yangon

Myanmar zeigt heute noch dem Besucher ein pittoreskes, farbig-exotisches Südostasien. Hier begegnen wir den liebenswerten und gastfreundlichen Burmesen und erleben einzigartige Kulturdenkmäler eingebettet in tropische Landschaftspanoramen. In diesem vom Buddhismus durchdrungenen Land, hat sich in vieler Hinsicht das "alte Asien" weitgehend erhalten. Ein Land für einen sich in Vorbereitung befindenden internationalen Groß-Tourismus, so steckt die touristische Infrastruktur vielerorts noch in den Kinderschuhen. Mit dieser Tour versuchen wir jedoch, wo dies möglich ist, auf guten Komfort zurückzugreifen.

Myanmar Optimal

Höhepunkte Indonesiens

Kein anderes Gebiet in Südostasien hat so viele unterschiedliche Landschaftsräume und eine so reiche kulturelle Vielfalt zu bieten, wie das indonesische Archipel. Was aber ist der absolute Höhepunkt Indonesiens? Sicherlich Bali mit seiner einzigartigen hinduistischen Kultur. Doch nach Bali wird die Konkurrenz der die Auszeichnung "Höhepunkte" beanspruchenden Zielorte und -gebiete groß. Nord-Sumatra mit dem Toba-See und der megalithischen Kultur der Batak? Sicher. Sulawesi mit den Menschen und Dörfern im Toraja-Land? Genauso sicher. Java, wenn wir es regional eingrenzen, auf den Abschnitt zwischen Yogyakarta und Surabaya? Auch das sicher. Und damit haben wir bereits eine etwa zweiwöchige Rundreise, randvoll mit Besichtigungs- und Erlebnisprogramm gefüllt.

Höhepunkte Indonesiens

Trekkingreise durch Kamtschatka

Wildnis-Trekking am anderen Ende der Welt

- Durch die Wildnis zu beeindruckenden Vulkanen
- heiße Quellen, Gletscher und kochende Schlammtöpfe
- vielfältige Vegetation in der Gebirgstundra des Bystrinskij-Naturparks
- Kultur der Ewenen, Korjaken und Itelmenen

Trekkingreise durch Kamtschatka

Russland - Kamtschatka Abenteuerreise

Kamtschatka - Ein Naturparadies aktiv erleben

Die russische Halbinsel Kamtschatka gehört zu den letzten unberührten Naturparadiesen unserer Erde. Kamtschatka liegt im äußeren Osten Sibiriens am Pazifik und die faszinierenden und wilden Landschaften werden von aktiven und bis zu 4.800 m hohen Vulkanen, Geysiren und Thermalquellen bestimmt. Moore und uralte Wälder wechseln sich mit tiefen Talabschnitten und einem atemberaubenden Küstenstreifen ab. Die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt Kamtschatkas ist ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber.

Russland - Kamtschatka Abenteuerreise

Vietnam - Kambodscha überland

Hanoi - Halong-Bucht - Hué - Danang - Hoi An - Saigon - Mekong-Delta - Phnom Penh - Angkor - uvm

Unser Vorhaben erscheint kühn und ehrgeizig: In fast dreieinhalb Wochen wollen wir in einer totalen Überlandtour die beiden Indochina-Staaten Vietnam und Kambodscha bereisen. Was vor wenigen Jahren ein fast unmögliches Vorhaben gewesen wäre, ist heute ein zwar ambitioniertes aber weitgehend unproblematisches Unternehmen. Denn beide Länder haben in den letzten Jahren enorme Anstrengungen unternommen, um ihre Infrastruktur zu verbessern. Eine durchgehende Überlandtour ist gerade für diese beiden Länder die ideale Reiseform, um sich die landschaftlichen und kulturellen Schätze der Region zu erschließen.

Vietnam - Kambodscha überland

Vietnam - Laos - Kambodscha

Saigon - Mekong-Delta - Da Nang - Hoi An - Hué - Hanoi - Kreuzfahrt Halong Bay - Hanoi - Luang Praba

Eine Länderkombination Vietnam - Laos - Kambodscha umgrenzt eine Großregion, die sehr viel miteinander gemeinsam hat. Der sog. hinterindische Subkontinent hat in seiner östlichen Hälfte einige der Höchstleistungen menschlicher Kulturschöpfungen entstehen lassen. Alle drei Länder wurden einst durch den Buddhismus und Hinduismus geprägt, die die gewaltigen Kulturmonumente der Cham in Vietnam, der Khmer in Kambodscha und der Laoten erschaffen ließen. Die schmerzvolle jüngere politische Vergangenheit, seit der Entlassung aus kolonialer Abhängigkeit eine schier endlose Leidensphase, hat alle drei Länder getroffen. Bis vor kurzem waren sie ausländischen Besuchern gegenüber verschlossen, wobei die Folgen des unseligen Vietnam-Kriegs bis heute nachwirken.

Vietnam - Laos - Kambodscha

Rundreise: Korea Komplett (13 Tage)

Pjönjang - Myohangsan - Wonsan - Geumgangsan - Seoul - Gyeongju - Andong - Haeinsa Tempel

Das sozialistisch-kommunistische Nordkorea, die DVR Korea mit der Hauptstadt Pjönjang, ist als selbständiger Staat ein Ergebnis des unseligen Korea-Kriegs (1950 - 53). Der 38. Breitengrad wurde zur Grenzlinie zwischen beiden Koreas, beide führten fortan ein Eigenleben, jeweils in einem anderen ideologischen System. Bis heute hält Nord-Korea an seinem sozialistisch-kommunistischen System fest. Für den heutigen Besucher bietet es einen einzigartigen Anschauungsunterricht, wie durchdringend eine Ideologie einen Staat in jeder Hinsicht gestalten kann. Nach den Erfahrungen während des „Kalten Kriegs“ wissen wir, dass der Mensch einfach nicht gut genug, nicht ausreichend altruistisch und flexibel ist, um sich einen - von der Konzeption vielleicht schlüssigen - Kommunismus zu verdienen. Und wenn dazu noch eine z.T. selbstangestrengte Selbstisolierung, die einer Integration in die Weltwirtschaft und -gemeinschaft entgegenstrebt, hinzukommt, drängt sich ein Vergleich mit der übrigen, nach kapitalistischen Prinzipien geprägten Welt auf. Diese erleben wir während dieser Reise, sozusagen als Spiegelbild, in Südkorea. Trotz aller wirtschaftlichen Dynamik sind auch hier - wie im Norden Koreas - großartige Monumente der Kulturvergangenheit erhalten geblieben. Riesige Tempelkomplexe, wie sie größer nicht in China und Japan zu finden sind, zeugen davon, dass Korea die Brücke zwischen diesen beiden Ländern gewesen ist.

Rundreise: Korea Komplett (13 Tage)

Kambodscha überland

Phnom Penh -Udong -Battambang -Angkor -Phnom Kulen -Beng Malea -Kampong Thom -Tonle Bati -Kep

Kambodscha, das kleinste Land Indochinas, präsentiert sich als faszinierendes Besuchsziel: Der gewaltige Tempelkomplex von Angkor und seine umliegenden Tempel locken schon seit vielen Jahren Touristen ins Land. Doch was Kambodscha darüber hinaus zu einem lohnenden Reiseland werden lässt, blieb bisher den meisten Reisenden verborgen. Mit dieser Reise möchten wir Kambodscha mit all seinen Höhepunkten umfassender bereisen.

Kambodscha überland

Indien - Klassische Ladakh-Rundreise (mit Kaschmir)

Ladakh begeistert mit einer grandiosen Hochgebirgslandschaft, den ladakhischen Klöstern und den Gompas, die häufig auf bizarr erscheinende Weise in gewaltige Bergflanken hineingebaut worden sind. Die Geschichte Ladakhs ist eng an die Geschichte Tibets geknüpft, die der ganzen Himalaya-Region ihre historische- und auch heutige kulturelle Prägung verleiht. Die Ursprünge des tibetischen Buddhismus sind hier noch lebendig und in der Vielzahl der immer noch bewirtschafteten Klöster sichtbar.

Indien - Klassische Ladakh-Rundreise (mit Kaschmir)

Bali - ursprünglich und aktiv

Sanur - Bratan-See - Gunung Batur - Batur-See - Besakih - Gunung Agung - Candidasa - Mengwi

Bali - ein einzigartiges Traumziel. Auch für diejenigen, die auf der Suche nach einem Bade- und Strandziel sind, das mehr bietet als nur vordergründige Erholung. Begeisternd die Landschaftspanoramen, das fantastische Tropenklima, die wuchernde tropische Vegetation, eine begeisternde Kultur, eine liebenswerte Bevölkerung, eine tempel- und götterreiche (Hindu)-Religion.

Bali - ursprünglich und aktiv

Philippinen: Luzon - Bohol - Cebu

Manila - Pagsanjan - Tagaytay - Banaue - Pinatubo - Bohol - Cebu

Die Inselgruppe der Philippinen, insgesamt 7.107 Inseln, ist landschaftlich einzigartig, eine topographische Wunderwelt, mit fantastischen Bergszenerien, Vulkanen und Schluchten und herrlichen Sandstränden. Dazu eine weitgespannte kulturhistorische Substanz, vor allem aber eine einzigartige anthropologische Vielfalt aus zahllosen rassisch differenzierten Bevölkerungsgruppen, auf verschiedenen Kulturstufen stehend. Auf den Philippinen sind so etwas wie eine Quintessenz des exotischen und tropischen Asiens, voller Farbenpracht, Lebendigkeit, vegetativer Üppigkeit. Die Philippinen bieten als Tourziel daher weit mehr als nur ambivalenten Urlaubs-Hedonismus und haben ein weit größeres touristisches Interesse verdient, als ihnen heute zuteil wird.

Philippinen: Luzon - Bohol - Cebu

Tibet - Tibet komplett: mit der Tibet-Bahn von Ost- nach Zentraltibet

Bei dieser Reise entdecken Sie die beiden großen Zentren der tibetischen Kultur: die frühere osttibetische Provinz Amdo und Zentraltibet mit Lhasa. Sie besuchen die Klosterstädte Labrang und Kumbum. Die Fahrt auf der höchstgelegenen Bahnstrecke der Welt über das Qinghai-Tibet-Plateau nach Lhasa ist ein großartiges Landschaftserlebnis: Weiße Bergriesen spiegeln sich in kleinen Seen. Und in der unendlichen Weite sehen Sie Nomadenzelte und Yakherden. In Lhasa nehmen Sie sich genügend Zeit, um die einst für Fremde verbotene Stadt der tibetischen Gottkönige zu erkunden. Im Anschluss besuchen Sie Samye, das älteste Kloster Tibets, das inmitten von Sanddünen unweit des Tsangpo liegt. Eine beeindruckende Fahrt bringt Sie zum Yamdrock-See und zu den berühmten Klöstern Pelkor in Gyantse und Tashilunpo in Shigatse. Ein landschaftlicher Höhepunkt ist der Ausflug zur spektakulären Nordseite des Everest mit dem Kloster Rongbuk. Über zwei 5.000 m hohe Pässe mit traumhaften Blicken auf den Himalaya erreichen Sie Kathmandu.

Tibet - Tibet komplett: mit der Tibet-Bahn von Ost- nach Zentraltibet

Oman zu Fuß entdecken

Abwechslungsreiche Wanderreise mit vielen Highlights

Diese Reise spannt den Bogen von touristischen Höhepunkten wie Maskat, Nizwa und Jabreen bis zu kaum bekannten Gebieten: Al-Khaluf, Dschebel al-Akhdar und Wadi Sahtan. Abseits der Hauptstraßen sind die Pisten in den Wadis oft holprig. Unterwegs bieten sich spektakuläre Aus- und Tiefblicke. Oft wandern Sie auf alten Eselspfaden, einige Abschnitte führen durch wegloses Gelände mit Geröll. Sie sehen zerklüftete Bergformationen, majestätische alte Festungen und idyllische Oasen mit sattgrünen Palmenhainen. Subtropische Gärten wechseln sich ab mit weißer und goldgelber Sandwüste. Sie besuchen alte Dörfer und übernachten u. a. in einem restaurierten Gästehaus, errichtet in traditioneller Steinbauweise. Genießen Sie den Ausblick auf Omans Küste während einer Dhau-Fahrt bei Sonnenuntergang.

Oman zu Fuß entdecken

Laos intensiv mit Kambodscha

Luang Prabang - Vang Vieng - Vientiane - Pakse - Champassak - Khong Island - Angkor - Phnom Penh

Bei dieser Länderkombination möchten wir besonders Laos erhöhte Aufmerksamkeit widmen. Steht das Land bei den meisten Reiseangeboten doch ein wenig im Schatten der bekannteren Ziele Indochinas, Vietnam und Kambodscha. Besonders der Süden von Laos mit der alten Khmer-Königsstadt Champassak, den Mekong-Wasserfällen und dem fruchtbaren Bolaven-Plateau lohnt einen Besuch. In Kambodscha dann die Höhepunkte der Khmer-Architektur, insbesondere die gewaltige Tempelanlage von Angkor, in der Welt einmaliges Wunderwerk.

Laos intensiv mit Kambodscha

Schatzkammern am Mekong

Laos & Kambodscha

Laos und Kambodscha - zwei Perlen auf dem Weg des mächtigen Mekong und eine Welt voller Traditionen. Bei unseren Besuchen weltberühmter Kulturstätten wie den grandiosen Tempelanlagen von Angkor begeben wir uns auf auf eine Zeitreise in die Vergangenheit der sagenhaften Khmer-Reiche. Wir erleben eine märchenhafte Atmosphäre und fernöstliche Momente der Ruhe, während wir die Schätze dieser lange Zeit versunkenen Welt bestaunen. Unser Erlebnis wird dabei abgerundet von vielfältigen Landschaften, quirligen Metropolen und liebenswerten, gastfreundschaftlichen Menschen ...

Schatzkammern am Mekong

Thailand - aktiv und entspannt

Gemeinsam mit Peter, der bereits seit vielen Jahren zusammen mit seiner Familie in Südthailand lebt, tauchen wir ein in ein Land voller Bräuche und Traditionen. Er nimmt uns mit auf die schönsten Wanderungen abseits der großen Touristenpfade, durch tiefe Dschungelwälder und entlang an malerischen Küsten. Es gelingt ihm, uns die Schönheit Thailands, mit all ihren Highlights und Geheimnissen näher zu bringen, wie es wohl kein anderer schafft.

Thailand - aktiv und entspannt