Nordamerika

Kettle Valley Tour

Radreise durch die Wildnis Westkanadas

Auf unserer begleiteten Kettle Valley Tour radeln wir überwiegend auf umgewandelten Eisenbahntrassen von den Kootenays im Südosten von British Columbia (BC) nach Vancouver an der Pazifikküste. Die meiste Zeit werden wir dabei auf dem Herzstück des Trans Canada Trail reisen. Diese Radtour wurde für Freizeitradler konzipiert, die das Radeln auf Rail Trails durch die Wildnis mit den Annehmlichkeiten und der Sicherheit einer geführten Gruppenreise verbinden möchten.

Unsere Abenteuerreise beginnt am Castlegar Airport mit dem Abholen der Gäste gegen spätestens um 18.00 Uhr. Unsere Tagesetappen bewegen sich zwischen 35 und 70 km.

Kettle Valley Tour

Selbst-geführte Kettle Valley Tour

Glasklare Seen, schäumende Flüsse, idyllische Fleckchen mit grasenden Rehen, tiefe Kiefernwälder und ehemalige Goldsucherorte. All das charakterisiert diese selbst-geführte Radtour entlang des Kettle Valley Railway in British Columbia.

Selbst-geführte Kettle Valley Tour

Radeln auf Vancouver Island

Bären, Lachse, endlose Wälder - die Klischees einer Kanada-Reise werden auf Vancouver Island umfassend bestätigt. Abwechslungsreich und spannend, per Rad, zu Fuß oder mit dem Kajak erkunden wir die Perle West-Kanadas. Wir sehen in klaren Bächen die Lachse springen, Wale ins Wasser des Pazifik tauchen, Bären in die Büsche flüchten. Der “Traum Kanada” wird wahr!

Radeln auf Vancouver Island

Abenteuer Westkanada

Calgary - Banff NP - Jasper NP - Mt. Robson - Guest Ranch - Wilderness Lodge - Bella Coola - Inside

Kanada, wo es am schönsten, am großartigsten, landschaftlich am monumentalsten und heroischsten erscheint: in seinem Westen nämlich. Bei dieser Tour aber auch ein Kanada oft abseits der Touristenpfade, das einzigartige Wildnis-Szenerien besitzt im Bereich zwischen den Rocky Mountains und der Pazifikküste.

Abenteuer Westkanada

USA - Südseeträume auf Hawaii

Die Hawaii-Radtour: 3 Wochen - 2 Pedale - 1 Traum!

Die Hawaii-Radtour: 3 Wochen - 2 Pedale - 1 Traum!
Viele Menschen waren schon in Hawaii. Aber haben sie Hawaii auch kennengelernt? Fast alle sprechen dann von Honolulu und den schönen weißen Sandstränden. Manche haben aus der Entfernung noch gesehen, dass es wohl auch Vulkane dort gibt. Mehr Eindrücke lässt der "normale Hotelhorizont" aber meist nicht zu.
Ist das Hawaii?
Wir zeigen den Radfreunden das alltägliche Hawaii! Natürlich sind das auch die Strände, aber diese sind nicht nur weiß, sondern auch tiefschwarz oder grün! Natürlich sehen wir auch die Vulkane, aber nicht nur aus der Ferne, sondern blicken selbst hinein in die Krater (Haleakala, Kilauea Iki, Halemaumau) und rollen den Lavakegel auf zwei Rädern hinunter (Kilauea und Haleakala).
So nachhaltig diese Eindrücke sind, so intensiv sind auch viele weitere Naturerlebnisse dieser einmaligen Fahrradreise. Radeln durch Wüstenklima, Steppenlandschaft und tropischen Regenwald - alles an einem Tag, auf 50 km Radstrecke verteilt! Eine Wanderung auf dem erkalteten Lavastrom von 1992 mit vielen sichtbaren Spuren der verbrannten Vegetation. Ein Schnorcheltrip im leicht zugänglichen fischreichen Korallenriff (ohne Vorkenntnisse möglich).
Im Fahrradsattel erleben wir die hawaiianische Natur hautnah: wie sonst lassen sich wild wachsende Orchideen und Hibiskusblüten finden; Kokosnüsse, Zuckerrohr, Ananas, Mangos, Avocados, Macademia Nüsse - alles direkt am Wegesrand - frisch vom Baum, Strauch oder Feld genüsslich probieren?

USA - Südseeträume auf Hawaii