Japans Höhepunkte

ab 3.375 €

INFORMATIONEN

Privatreisen

14

Tokio

2

DETAILS

Fischmarkt Tsukji

Kanazawa- wunderschöne Burg-Stadt

Kanazawa Schlosses

Floating Torii Tor

ROUTE

Alle

Tag 1 : Ankunft in Tokio

Herzlich Willkommen in Japan! Nach Ihrer Ankunft in Tokio werden Sie von Ihrer Exo-Reiseleitung bereits erwartet die Ihnen beim Hotel-Transfer mit dem Shuttle-Bus behilflich zur Seite steht.

Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung in Tokyo

Tag 2: Tokio (F)

Heute erwartet Sie ein Tag voller Höhepunkte in Tokio. Die Besichtigungen unternehmen Sie zusammen mit Ihrem örtlichen Reiseführer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Als erstes besuchen Sie den Meiji Jinja Schrein, den bekanntesten Schrein in Tokio der dem Kaiser Meiji gewidmet wurde. Der Schrein ist das spirituelle Herz Tokios und daher ein beliebter Austragungsort für japanische Hochzeiten.

Mit etwas Glück können Sie ein Hochzeitspaar in der traditionellen Shinto Hochzeitskleidung sehen Vom alten in das neue Tokyo geht es bei einem Spaziergang nach Omotesando, auch bekannt als Tokyo’s Champs-Elysee.  Auf dieser breiten, von Bäumen gesäumten Straße finden Sie eine Vielzahl von Modeboutiquen dicht beieinander, die von international bekannten Architekten entworfen wurden.

Eine kurze Fahrt mit der U-Bahn bringt Sie nach Asakusa, der Altstadt Tokios. In Asakusa finden Sie den Sensoji Tempel, den ältesten buddhistischen Tempel in Tokio, und das älteste Geisha-Viertel der Stadt. Auf den Straßen um den Sensoji Tempel gibt es zahlreiche traditionelle Läden, die japanische Handwerksarbeiten und andere Souvenirs anbieten.

Während einer Bootsfahrt auf dem Sumida Gawa Fluss sehen Sie Tokio aus einem anderen Blickwinkel.

Sie besuchen nun den Hamarikyu, einen  beeindruckenden Privatgarten aus der Edo Periode, eine Oase umgeben von den Hochhäusern und dem Meer.

Hinweis: Die Reihenfolge dieser Reiseroute kann sich je nach Standort Ihres Hotels ändern.

Übernachtung in Tokio

Tag 3: Tokio – Optionaler Tagesausflug nach Kamakura (F)

Dieser Tag gehört Ihnen. Entdecken Sie diese aufregende Stadt auf eigene Faust. Besuchen Sie am frühen Morgen den weltbekannten Fischmarkt Tsukji, spazieren Sie durch das Elektro-Viertel Akihabara oder entdecken Sie die Museen und Kunstgallerien  der Stadt.

Oder unternehmen Sie einen Ausflug zur reizvollen Stadt Kamakura, am Meer gelegen. Kamakura war die frühere Hauptstadt Japans und beherbergt zahlreiche alte Tempelanlangen und den gigantischen Bronze-Buddha.

Kamakura erreichen Sie mit dem Zug (ca. 1 Stunde von Tokio). Wir versorgen Sie mit den notwendigen Informationen und allen Ausflugsmöglichkeiten.

Übernachtung in Tokio

Tag 4: Tokio – Hakone/Mt Fuji (F, A)

Sie verlassen Tokio am frühen Morgen und fahren weiter nach Hakone (Fahrzeit ca. 2 Stunden), Ihr Ausgangspunkt für die Besichtigung des Mount Fuji und den umliegenden Nationalpark. Hakone ist bekannt für seine heißen Quellen, Onsen, und besitzt natürliche Schönheiten in Hülle und Fülle.

Mit Ihrem Transport-Pass können Sie aus den zahlreichen Transport-Möglichkeiten in dem Nationalpark auswählen. Fahren Sie mit der zweitlängsten Gondelbahn der Welt auf den Mt. Owakudani, über dampfende Schwefelwolken, heiße Quellen und Flüsse in diesem vulkanischen Gebiet. Hier können Sie ein hart gekochtes Ei kosten, das in den Schwefelquellen gekocht wird. Probieren Sie es – denn es soll Ihr Leben um sieben Jahre verlängern.

In einem majestätischen Piratenschiff gleiten Sie über den See Ashinoko, der vor 3000 Jahren durch einen Vulkanausbruch entstanden ist. Mit dem Hakone Tozan Zug können Sie über die Berge fahren und haben dabei einen fantastischen Ausblick auf die umliegenden Dörfer.

Während des Tages haben Sie die Möglichkeit einen flüchtigen Blick auf den Mount Fuji zu erhaschen, aber berücksichtigen Sie bitte, dass dazu der Himmel klar sein muss.

Hakone bietet noch viele weitere Möglichkeiten, wie das Hakone Open Air Museum mit Skulpturen von weltbekannten Künstlern oder den hunderten Onsen, die auf einen Besuch warten.

Heute übernachten Sie in einem traditionellen japanischen Ryokan mit Tatami Matten, Shoji Reispapier-Schiebetüren und Onsen-Bäder. Genießen Sie Ihr köstliches Kaiseki-Abendessen in Ihrem Yukata, einem Kimono.

Wir empfehlen Ihnen noch ein Bad in dem heißen Onsen zu nehmen bevor Sie zu Bett gehen.

Übernachtung in Hakone

Tag 5: Hakone/Mt Fuji - Takayama (F, A)

Am Morgen haben Sie noch einmal die Möglichkeit ein entspannendes Bad in einem Onsen zu nehmen, bevor Sie dann mit dem Zug weiterfahren nach Takayama (Fahrzeit ca. 4 Stunden).

Der erste Teil der Zugstrecke wird mit dem weltbekannten Shinkansen zurück gelegt, der eine Geschwindigkeit von über 300km/h erreicht. Dann wechseln Sie in den Limited Express Hida Wideview, mit dem Sie auf einer der spektakulärsten Zugstrecken Japans durch hohe Berge und beeindruckende Schluchten fahren.

Durch die frühere unzugängliche Lage in den hohen Bergen der Hida Region, war die wunderschöne alte Stadt Takayama vom restlichen Land abgeschnitten und konnte somit ihre einzigartige Kultur entwickeln.

Wir empfehlen Ihnen am Nachmittag eine der vielen Sake-Brauereien zu besuchen, die aufgrund des sauberen Wassers besonders gute Qualität produzieren.

Heute übernachten Sie in einem traditionellen japanischen Ryokan mit einem heißen Onsen-Bad.

 

Hinweis: Tourdaten, insbesondere vor und nach dem Winter, können in Abhängigkeit von einer Reihe von Faktoren (z. B. Schnee, Wetter, Sonnenuntergang usw.) geändert werden.

Übernachtung in Takayama

Tag 6: Takayama (F)

Nach dem Frühstück besuchen Sie den Miyagawa Markt, wo lokale Kunsthandwerke hergestellt und verkauft werden. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, das leckere Obst und Gemüse der Region zu kosten.

Anschließend besuchen Sie das Hida No Sato Folk Village, ein Open Air Museum mit über 30 typischen Bauernhäusern und anderen traditionellen Gebäuden der Hida Region. Sie besuchen in dem Dorf einen Workshop, wo Sie mehr über die Herstellung der Holzschnitzereien, Lackierungen und Webestoffe erfahren.

Am Nachmittag können Sie das Floss-Museum besuchen, das die Flosse des bekannten Takayama Festivals ausstellt oder Sie spazieren einfach durch die wunderschöne alte Stadt und lassen sich treiben.

Übernachtung in Takayama

Tag 7: Takayama – Kanazawa (F)

Genießen Sie eine spektakuläre Zugfahrt entlang der Küste nach Kanazawa. Diese wunderschöne Burg-Stadt aus dem 17. Jahrhundert war Japans reichste Stadt und wurde das Zentrum für Kunst und Kultur.

Am Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Nagamachi Samurai Distrikt. Dort befindet sich das Saihitsuan Yuzen Seidenzentrum, wo Ihnen jahrhundertalte Yuzen Seidenbemalungstechniken demonstriert werden sowie das Nomura Samurai Haus, ein traditionelles japanisches Wohnhaus mit einem Tee-Zeremonie-Raum, einem Innenhof-Garten und Kunstgegenstände aus der Edo Periode.

Übernachtung in Kanazawa

Tag 8: Kanazawa (F)

Heute wartet ein absoluter Höhepunkt auf Sie: der Besuch des Kenroku-en Gartens in Kanazawa.

Der Garten zählt mit seinen bezaubernden Schreinen zu den drei schönsten Gärten Japans.

Der Besuch des imposanten Kanazawa Schlosses nebenan ist ebenfalls ein Muss.

Es gibt einige Lackwaren-Geschäfte und Keramik-Galerien in der Nähe des Parks, sowie das beeindruckende Museum der Zeitgenössischen Kunst.

In Kanazawa gibt es auch noch sehr interessante Tempel und einen geschäftigen Meeresfrüchte-Markt.

Für den heutigen Tag können wir einen Guide organisieren (gegen Aufpreis) der Sie begleiten wird.

Übernachtung in Kanazawa

Tag 9: Kanazawa - Hiroshima (F)

Nach dem Frühstück geht es mit dem Zug weiter nach Hiroshima (Fahrtzeit ca. 4 Stunden).

Hiroshima ist wegen der Geschichte Japans bekannt, vielleicht mehr als jede andere Stadt der Welt. Am 06.08.1945 wurde die Stadt das erste Ziel einer Atombombe.

Mittlerweile ist Hiroshima, wie ein Phönix aus der Asche, auferstanden und hat sich zu einer der entspanntesten Städten Japans entwickelt, mit großen Boulevards und Kunstmuseen, großartigem Essen und freundlichen Menschen.

Am Nachmittag haben Sie Zeit, Hiroshima auf eigene Faust zu entdecken.

 Hinweis:

– Die Basis des legendären Torii-Tors wird ab Juni 2019 großflächig repariert, voraussichtlich für 14 Monate. Das Tor wird von einem Gerüst umgeben und die Sicht ist daher während dieser Zeit versperrt.

Übernachtung in Hiroshima

Tag 10: Hiroshima (F)

Am Vormittag besuchen Sie den Peace Park und Museum, eine ernüchternde Erinnerung an das Ereignis von vor 65 Jahren.

Abgesehen von der Geschichte hat das beeindruckende Museum als Schwerpunkt das Thema Hoffnung und Friede.

Am Nachmittag können Sie eine kurze Fährfahrt zu der Miyajima Insel unternehmen, wo Sie die vielleicht am meisten fotografierte Sehenswürdigkeit Japans sehen können, das Floating Torii Tor.

Der Schrein stammt aus dem 6. Jahrhundert und ist in einer Pier-Struktur konzipiert. Bürgerliche durften früher keinen Fuß auf diesen heiligen Ort setzen.

Sie haben genügend Zeit die Insel in Ruhe zu erkunden und die vielen Schreine und Tempel zu besuchen. Probieren Sie lokale Spezialitäten wie z.B. den Ahornblatt-geformten Kuchen. Oder wandern Sie auf den Gipfel der Insel, auf den Berg Misen, und genießen Sie den spektakulären Ausblick auf die umliegenden Inseln.

Übernachtung in Hiroshima

Tag 11: Hiroshima - Kyoto (F)

Nach dem Frühstück reisen Sie weiter in die kulturelle Hauptstadt Japans, nach Kyoto (Zugfahrt ca. 2 Stunden).

Die Stadt, die 794 unter dem Namen Heian-kyo – Hauptstadt des Friedens und der Ruhe -gegründet wurde stellt die zweite Hauptstadt Japans dar. Die Kultur der Stadt hat sich aus einer Mischung aus verschiedenen Einflüssen entwickelt – dem kaiserlichen Hof und dem Adel, den Samurai sowie Anhängern des Zen Buddhismus und der Tee Zeremonie. Kyoto beherbergt erstaunliche 2000 Schreine und Tempel, davon sind 17 als UNESCO-Weltkulturerbe klassifiziert.

Heute haben wir eine wahrhaft traditionelle Erfahrung für Sie parat, die Sie der japanischen Kultur näher bringt. Sie besuchen ein Machiya, ein wunderschönes Holzstadthaus typisch für Kyoto. Als erstes machen Sie eine kurze Tour des Hauses und bekommen eine Erklärung der Architektur, bevor Sie einen Kimono anprobieren, ein traditionelles japanisches Kleidungsstück. Anschließend nehmen Sie an einer Teezeremonie teil, die ein wesentlicher Bestandteil der japanischen Kultur ist. Der Teemeister erläutert Ihnen jede Bewegung, das Servieren des Tees und natürlich auch wie man es macht!

Diese kulturelle Erfahrung endet mit einem Spaziergang durch die alte Nachbarschaft und dem Besuch der nahegelegenen Sake-Brauerei, wo Sie die Gelegenheit haben werden, dieses lokale Getränk zu kosten.

Übernachtung in Kyoto

Tag 12: Kyoto (F)

Heute erkunden Sie die ehemalige Kaiserstadt in Begleitung einer ortskundigen Reiseleitung. Die Besichtigungen unternehmen Sie mit den öffentlichen Bussen.

Sie beginnen Ihren Tag mit dem Besuch des Nijo Schlosses. Dieses Zier-Schloss wurde von dem Gründer des Edo Shogunate als Residenz in Kyoto errichtet und ist umgeben von wunderschönen Gärten. Das Hauptgebäude wurde im Jahre 1603 fertiggestellt und ist bekannt für seine Momoyama-Architektur, den dekorierten Schiebetüren und dem zwitschernden „Nachtigall-Boden“.

Danach besuchen Sie Kinkakuji, den goldenen Pavillon. Ursprünglich wurde dieser für den Ruhestand des Shoguns errichtet, aber nach seinem Tode wurde es auf  seinen Wunsch hin zu einem Buddhistischen Tempel umgewandelt und ist heute einer der am meisten besuchten Tempel in Kyoto.

Als nächstes steht der Daitoku-ji Zen Tempelkomplex auf dem Programm, der aus einem Haupttempel und 22 Nebentempeln besteht. Sie besuchen einen Daisen-in Nebeltempel, der im Jahre 1464 gegründet wurde und der über einen der besten Zen Felsgärten Japans verfügt – ein perfekter Ort, eine Zazen Meditation zu beobachten.

Nach dem Mittagessen besuchen Sie den Kiyomizu (Pure Water) Tempel. Von der 13 Meter hohen Veranda der Haupthalle haben Sie einen herrlichen Ausblick über ganz Kyoto. Sehr bemerkenswert ist, dass die Haupthalle und die Veranda ohne einen einzigen Nagel errichtet wurden.

 Lassen Sie den Tag bei einem Spaziergang durch das stimmungsvolle Distrikt Higashiyama ausklingen. Die geschäftigen Straßen führen nach Kiyomizu und sind voll von riesigen Souvenir-Läden, in denen man z.B. Kiyomizu-yaki Töpfereien, Süßigkeiten und eingelegtes Gemüse kaufen kann.

Übernachtung in Kyoto

Tag 13: Kyoto and Nara (F)

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Zug nach Nara (Fahrzeit ca. 45 Minuten).

Während des 8. Jahrhundert war Nara über 74 Jahre die Hauptstadt von Japan und viele Tempel und Schreine aus dieser Zeit sind immer noch original erhalten.

Wir empfehlen Ihnen den Tempel Todaiji zu besuchen, das größte hölzerne Gebäude der Welt und das Zuhause des größten Buddhas in Japan sowie den Kasuga Taisha, Nara’s meistgefeierten Schrein.

Sie haben genügend Zeit in dem schönen Nara Park herumzuwandern. Der Park wird von den Einheimischen auch Reh-Park genannt, denn hier lebt eine große Population von zahmen Rehen.

Der Nachmittag steht Ihnen für weitere Besichtigungen in Nara oder Kyoto zu freien Verfügung.

Übernachtung in Kyoto

Tag 14: Abreise Kyoto (F)

Heute heißt es Abschied nehmen. Mit dem Zug oder Shuttle-Bus werden Sie zum Kansai Flughafen gebracht. Falls Ihr Rückflug von Tokio erfolgen sollte, können wir für Sie die Rückfahrt nach Tokio sowie ggf. eine zusätzliche Übernachtung in Tokio organisieren.

TERMINE

  • 01/05/2021 - 31/10/2021 im Doppelzimmer 3.375,-€ p.P.

HINWEISE

Hinweise zur Preisgestaltung:

In Japan gibt es dramatische Preisschwankungen aufgrund von Festivals, inländischen Feiertagen und in einigen Fällen an Wochenenden. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Reiseberater nach den genauen Preisen für ein bestimmtes Datum. Bei Buchungen an Wochenenden, in der Hochsaison und an japanischen Feiertagen fallen zusätzliche Gebühren an.

 

GEPÄCKBEFÖRDERUNG:
Die Gepäckbeförderung ist in den oben genannten Tarifen nicht enthalten, aber in Japan gibt es einen fabelhaften Gepäcktransport-Service, mit dem Sie Ihr Gepäck an Ihr nächstes Ziel schicken können. Es dauert zwischen 24 und 72 Stunden, bis das Gepäck am nächsten Punkt ankommt, daher empfehlen wir, eine Übernachtungstasche vorzubereiten, wenn Sie diesen Service nutzen. Das Gepäck kann zwischen zwei beliebigen Punkten in Japan verschickt werden, und die Pagen oder Rezeptionen in Ihrem Hotel helfen Ihnen gerne bei der Organisation dieses Gepäcktransfers.

WICHTIGE HINWEISE:
● Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiseversicherung (die eine medizinische Notfallevakuierung abdeckt).
● Die Zimmer in den Hotels sind nur von 15:00 Uhr am Anreisetag bis 10:00 Uhr am Abreisetag verfügbar. Wenn ein früher Check-in oder später Check-out gewünscht wird, wird ein Aufpreis berechnet.
● Bitte beachten Sie, dass alle oben genannten Leistungen und Touren noch nicht gebucht sind. Sie werden nur zu Ihrer Information vorgeschlagen und wir werden keine Reservierungen vornehmen, bevor wir Ihre Bestätigung dafür erhalten haben.
● Sollte(n) eine oder einige vorgeschlagene Leistung(en) zum Zeitpunkt der Buchung nicht verfügbar sein, werden wir versuchen, andere Möglichkeiten/Optionen oder andere ähnliche Leistungen zu finden, um Änderungen am Programm zu vermeiden.

 

Hinweise:
● Einige der Sake-Brauereien in Takayama sind an manchen Tagen geschlossen und das Restaurant, das Hida-Rindfleisch-Sushi verkauft, ist dienstags geschlossen.
● Die Essens- und Fahrradtour in Takayama und Hida-Furukawa ist eine Mitmach-Aktivität und nimmt nur maximal 8 Personen auf. Eine private Option kann arrangiert werden (gegen Aufpreis).
● Das Wada-Haus und andere gassho-zukuri-Bauernhäuser in Shirakawago sind an manchen Tagen geschlossen.
● Die Burg Nijo ist dienstags geschlossen (oder, wenn der Dienstag ein nationaler Feiertag ist, am folgenden Tag).
● Aus Sicherheitsgründen können einige öffentliche Verkehrsmittel bei ungünstigen Wetterbedingungen ihren Betrieb einstellen.
● Bitte informieren Sie Ihren Reiseberater über besondere Ernährungsbedürfnisse und/oder körperliche Beschwerden, die Sie haben könnten.

 

FAQs

Reise für mobilitätseingeschränkte Personen nicht möglich

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht möglich.

Was ist eine Privatreise

Bei einer Privatreise stellen wir Ihnen eine Reise nach Ihren Wünschen zusammen. Sie reisen mit einem lokalen Guide (englisch- oder deutschsprachig) plus Ihrem eigenen Fahrer.

Den Termin und den Verlauf legen Sie selbst fest.

Interessiert an dieser Reise? Jetzt das Buchungsformular öffnen und alle Reise-Leistungen konfigurieren.
ZUR BUCHUNG

BUCHUNGSFORMULAR

Japans Höhepunkte

Zusatzleistungen

    Leider keine Zusatzleistungen

Kontaktdaten

Teilnehmer

Reisedatum und Personenanzahl wählen

Versicherung

Akzeptieren

ENTHALTEN

  • Hotelunterkunft mit täglichem Frühstück

  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben (B = Frühstück, L = Mittagessen, D = Abendessen)

  • Englische Begrüßung am Flughafen und Rücktransfer zum Flughafen

  • 14-tägiger Japan Rail Pass in der normalen Klasse, aktiviert an Tag 1

  • PASMO Transport Pass für den Nahverkehr in Tokio mit einem Guthaben von 1.500 JPY (Hinweis: Zusätzliche Guthaben werden von unseren Reiseleitern berechnet, um den Transport während der geführten Tage abzudecken. Den Kunden steht es frei, ihre Karte weiter aufzuladen, falls sie sie während der selbstgeführten Tage nutzen möchten)

  • Bustickets an Tag 6 (Takayama nach Shirakawago, dann Shirakawago nach Kanazawa)

  • Englischsprachige Reiseleiter für die Touren an Tag 2 und 11 (für andere Sprachen fallen zusätzliche Kosten an)

  • Alle Eintrittsgelder und Gebühren für öffentliche Verkehrsmittel wie im Reiseverlauf an Tag 2 und 11 angegeben

  • Japanisches Kulturerlebnis in Kyoto an Tag 12

  • Self-Guide-App und individuelle Reiseunterlagen

NICHT ENTHALTEN

  • Internationale und inländische Flüge (separat aufgeführt)

  • Einige lokale Transporte

  • Andere als die oben genannten Mahlzeiten

  • Persönliche Ausgaben (z. B. Getränke, Wäsche, Telefon und andere Ausgaben persönlicher Art)

  • Reiseversicherung

  • Andere Leistungen, die nicht eindeutig in den obigen Paket-Inklusivleistungen angegeben sind

AKTIVITÄTEN

VERANSTALTER

Urlaub & Natur

SHARE THIS

Zuletzt gesehen

Eselwanderung Deutschland – 8-tägige Entdeckungstour...

ENTDECKEN

Großbritannien: Cornwall - Steilküste, Herrenhäuser...

ENTDECKEN

Privatreise_Entspannt durch China

ENTDECKEN

Urlaub & Natur

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Ob von einem Esel begleitet durch die Cevennen streifen, majestätische Festungen in Rajasthan bewundern oder mit dem Fahrrad "downunder" bereisen, bei uns finden Sie die passende Aktiv- und Erlebnisreise. Alle unsere Reisen entsprechen dabei den strengen Kriterien des "forum anders reisen". Seit 2009 CSR-zertifiziert!

Reisen suchen


Newsletter Anmeldung

Newsletter bestellen