Privatreise - Kolumbien: Große Rundreise

ab 4390 €

INFORMATIONEN

Privatreisen

21

Bogota

2

DETAILS

Willkommen in Kolumbien! Ein Land mit vielen Farben, herzlichen Leuten und artenreicher Flora und Fauna erwartet Sie. Auf dieser Radreise erleben Sie jedoch nicht nur die fröhlichen Kolibris, sondern besichtigen auch die unterirdische Salzkathedrale, eine der Hauptattraktionen Kolumbiens. Erfahren Sie mehr über die Ökosysteme von Cocuy und deren Schutz, sowie über den Prozess der Wolle-Herstellung und über den Salzabbau in der Casanare Region.
Die Reise führt Sie unter anderem durch Barichara, ein Ort voller Kultur und Geschichte sowie ein Szenario für viele Werkstätten für Papier und Tabak. Lassen Sie sich verzaubern von Las Gachas, einem einzigartigen Naturphänomen. Eine Reihe von natürlichen Tauchbecken entlang eines flachen Flussbettes führen zu einem 15 Meter hohen Wasserfall, der sich im dichten Wald versteckt.
Ihre Reise endet in Cartagena, wo Sie nochmal Eindrücke sammeln können unter anderem der Burg San Felipe de Barajas. Gönnen Sie sich noch einen schönen Blick auf die Stadt vom Kloster La Popa, bevor Sie auch schon bald die Heimreise antreten.

Salzkathedrale Zipaquirá

Chingaza Natural Park

Chicamocha Nationalpark

Tropenwald

Salzseen

ROUTE

Alle

1. Tag: Bogota (-/-/-)

Willkommen in Bogota! Abholung und Transfer zum Hotel.

 

2. Tag: Bogota – Graffiti Tour (F/-/-)

Sie unternehmen eine Fahrradtour zu den bekanntesten Graffities in Bogotas Stadtzentrum und lernen die Hintergründe und dunkle Vergangenheit dieser modernen Wand-Gemälde kennen. Sie besuchen historische und moderne Stadtviertel und besteigen den 3152 Meter hohen Cerro de Monserrate, der einen einzigartigen Panoramablick auf die Millionen-Metropole Bogota bietet.

3. Tag: Salzkathedrale Zipaquirá und Guatavita See (F/M/-)

Heute besuchen Sie in Zipaquirá, die einzigartige unterirdische Salzkathedrale, eine der Hauptattraktionen Kolumbiens, gelegen in einem ehemaligen Salzminen-Bergwerksstollen. Lassen Sie sich von der mystischen Schönheit dieses Ortes verzaubern. Am Nachmittag Aufbruch zum 3000 Meter hoch gelegenen Guatavita See, einem malerisch in der Berglandschaft der kolumbianischen Anden gelegenen kleinen Bergsee, bekannt für seine Eldorado-Sage.

4. Tag: Chingaza Natural Park (F/M/-)

Morgendliche Abfahrt nach Chingaza, einem Paradies für Naturliebhaber. Genießen Sie das Ökosystem des Andenwaldes mit seiner Artenvielfalt. Beobachten Sie Kolibris, Elstertangare und Anden- Sperlingskäuze. Wanderung zu den drei Bergseen, Siecha, Faust und America, die heilige Stätten in der Muisca-Kultur darstellen.

5. Tag: Villa de Leyva (F/-/-)

Heute fahren Sie nach Villa de Leyva und lassen sich vom Ambiente dieser ehemaligen Kolonialstadt verzaubern. Besuch des Terracotta Houses, Santo Ecce Homo Museums und des El Infiernito, eine archäologische Stätte der Muisca Indianer. Anschließend Fahrt nach Raquira, der Stadt, die in Kolumbien für ihre Handwerkskunst mit bunten Handarbeiten berühmt ist.

6. Tag: Villa de Leyva – Cocuy (F/-/-)

Privattransfer nach Cocuy. Lassen Sie nebelige Wälder und die herrliche Landschaft des Páramos an sich vorbei ziehen. Der Páramo ist eine sehr typische Vegetationsform der nördlichen Anden Südamerikas.

7. Tag: Cocuy (F/-/-)

Besuch im Büro der Agentur für Naturparks. Sie erfahren Details über die Ökosysteme von Cocuy und deren Schutz. Die Dorfarchitektur ist eine der schönsten im Department Boyacá. Nachmittags lernen Sie einiges über den Prozess der Wolle-Herstellung und über den Salzabbau in der Casanare Region. Sie beschließen den Nachmittag mit einer typisch kolumbianischen, kleinen Mahlzeit.

8. Tag: Bergtour im Nationalpark El Cocuy (F/-/-)

Die Bergwanderung in diesem wunderschönen Nationalpark führt zum gigantischen Felsmassiv des Pulpito del Diablo durch das Lagunillas Flusstal mit schönen Mooren und Feuchtgebieten. Der Blick auf den Pan de Azúcar Gletscher und die smaragdfarbenen Bergseen im Canyon und natürlich den Pulpito del Diablo werden Sie begeistern. Auf der Hacienda la Esperanza erwartet Sie ein typisches Abendessen auf einem kolumbianischen Bergbauernhof.

9. Tag: Frailejones Valley und Grande de la Sierra See (F/-/-)

Frühstück auf der Hacienda. Die Wanderung zum Grande de la Sierra See und zum Aussichtspunkt beim Concavos Gletscher führt durch das einzigartige Ökosystem des Anden-Hochgebirges und vorbei am schönsten Wasserfall des Parks.

10. Tag: Barichara und Guane (F/-/-)

Spaziergang durch die schöne Stadt Barichara, ein Ort voller Kultur und Geschichte sowie ein Szenario für viele Werkstätten für Papier und Tabak. Nachmittags Spaziergang in die Stadt Guane.

11. Tag: Bucaramanga (F/-/-)

Abfahrt nach Bucaramanga mit Zwischenstopp im Chicamocha Nationalpark. Der gleichnamige Canyon ist über 200 km lang und von seinem höchsten Gipfel bis zum Chicamocha River etwa 2.000 Meter tief und damit tiefer als der berühmte Grand Canyon. Die Hauptattraktion des Parks ist die Seilbahn, die Canyon (und Fluss) überquert und auf der anderen Seite des Canyons endet.

12. Tag: Las Gachas (F/-/-)

Der Höhepunkt Ihrer heutigen Tour ist Las Gachas, ein einzigartiges Naturphänomen, das aus einer Reihe von natürlichen Tauchbecken entlang eines flachen Flussbettes besteht. Die rötliche Farbe der Felsen macht diesen Ort zu einem perfekten Ort, um fantastische Fotos zu machen. Las Gachas fließt zu einem 15 Meter hohen Wasserfall, der sich im dichten Wald versteckt.

13. Tag: Bucaramanga – Santa Marta (F/-/-)

Morgens Flug nach Santa Marta. Stadtrundfahrt über die Hauptstraßen und Besuch der Quinta de San Pedro Alejandrino, einer alten Zuckerfabrik, in der der Befreier Simón Bolivar seine letzten Tage verbrachte. Besuch der Kathedrale der Kleinen Basilika, des Goldmuseums oder des Zollhauses.

14. Tag: Atazi (F/-/-)

Einige Stammesvölker besiedeln auch heute noch die imposante Sierra Nevada. Sie bekommen Kontakt zu einer Kogui-Gemeinschaft, einer besonderen Gemeinschaft, deren Hauptanliegen die Reflexion über Lebensweisen ist und denen es gelungen ist, ihre Bräuche aufrechtzuerhalten.

15. Tag: Tayrona Park (F/-/-)

Im Tayrona Nationalpark machen Sie einen Spaziergang durch den Tropenwald bis zum Riffsektor nach Cabo San Juan. Dort können Sie ein erfrischendes Bad in der Karibik nehmen.

16. Tag: Guajira (F/-/-)

Sie passieren die indigenste Gemeinde Kolumbiens und besuchen die Strände des Pilón de Azúcar und des Ojo de Agua. In der Dämmerung erreichen Sie den Aussichtspunkt El Faro, wo Sie einen unvergesslichen Sonnenuntergang in Guajiro erleben werden.

17. Tag: Cabo de la Vela – Punta Gallinas (F/-/-)

Der neue Tag beginnt an den schönen Dünen oder Tarunes von Taroa. Dort können Sie die riesigen Sandberge sowie den Leuchtturm Punta Gallinas, den nördlichsten Ort des Landes und die Strände von Punta Aguja genießen.

18. Tag: Punta Gallinas – Manaure – Riohacha (F/-/-)

In Richtung Riohacha passieren Sie die Gemeinde Manaure, wo Sie eine Tour zu den Salzseen machen. Ankunft in einer Wayuuu Ranchería (typisch indigene Siedlung), wo Sie viel über die Kultur dieser Gemeinschaft lernen werden.

19. Tag: Santa Marta – Cartagena (F/-/-)

Heute fahren Sie nach Cartagena, einer der schönsten Konlonialstädte Kolumbiens und erhalten einen nachhaltigen Eindruck dieser hübschen Stadt. U.a. Besuch Kloster, Kirche, Burg San Felipe de Barajas und Blick vom Popa auf die Stadt.

Nachmittag zur freien Verfügung.

20. Tag: Handwerkliche Fischerei und Küche (F/-/-)

Die Bevölkerung des Fischerdorfes Afro-Cartagena weist Sie in das Fischen und Kochen einheimischer Gerichte ein. Guten Appetit.

21. Tag: Abreise (F/-/-)

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

TERMINE

  • 01/01/2020 - 31/03/2020 im Doppelzimmer 4390,-€ p.P.

  • 01/07/2020 - 31/08/2020 im Doppelzimmer 4390,-€ p.P.

  • 01/12/2020 - 31/03/2021 im Doppelzimmer 4390,-€ p.P.

  • Preise für 2021 auf Anfrage

HINWEISE

Flüge können als Einzelleistungen separat gebucht werden. Sie können zwischen verschiedenen Fluggesellschaften, Abflughäfen und Tarifklassen wählen.

FAQs

Reise für mobilitätseingeschränkte Personen nicht möglich

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht möglich.

Was ist eine Privatreise

Bei einer Privatreise stellen wir Ihnen eine Reise nach Ihren Wünschen zusammen. Sie reisen mit einem lokalen Guide (englisch- oder deutschsprachig) plus Ihrem eigenen Fahrer.

Den Termin und den Verlauf legen Sie selbst fest.

Interessiert an dieser Reise? Jetzt das Buchungsformular öffnen und alle Reise-Leistungen konfigurieren.
ZUR BUCHUNG

BUCHUNGSFORMULAR

Privatreise – Kolumbien: Große Rundreise

Zusatzleistungen

    Leider keine Zusatzleistungen

Kontaktdaten

Teilnehmer

Reisedatum und Personenanzahl wählen

Versicherung

Akzeptieren

ENTHALTEN

  • Sämtliche Übernachtungen

  • deutschsprachiger Reiseleiter

  • Sämtliche für Ihre gebuchte Tour erforderlichen Transfers (Personen, Gepäck)

  • Verpflegung laut Programm (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)

NICHT ENTHALTEN

  • internationaler Flug

  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke

  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

  • Reiseversicherungen

AKTIVITÄTEN

VERANSTALTER

Urlaub & Natur

SHARE THIS

Zuletzt gesehen

Eselwanderung Österreich - Schnupperwochenende im...

ENTDECKEN

Ornithologische Reise - Schmetterlinge im...

ENTDECKEN

Privatreise - Äthiopien Kaleidoskop

ENTDECKEN

Urlaub & Natur

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Ob von einem Esel begleitet durch die Cevennen streifen, majestätische Festungen in Rajasthan bewundern oder mit dem Fahrrad "downunder" bereisen, bei uns finden Sie die passende Aktiv- und Erlebnisreise. Alle unsere Reisen entsprechen dabei den strengen Kriterien des "forum anders reisen". Seit 2009 CSR-zertifiziert!

Reisen suchen


Newsletter Anmeldung

Newsletter bestellen