Baltikum und die Provinz Kaliningrad (Königsberg)

abgelaufen

INFORMATIONEN

Privatreisen

11

Juni

Tallinn

2

DETAILS

Das Baltikum und die Provinz Kaliningrad (Königsberg)
Auf unserer abwechslungsreichen Reise lernen Sie die spannenden Gegensätze einer prunkvollen Vergangenheit und moderner Zukunftsvisionen in Estland kennen, erleben das historische Erbe von Lettland und entdecken in der russischen Enklave Kaliningrad, dem ehemaligen Königsberg, Spuren der jahrhundertelangen preußischen Vergangenheit. Ein weiteres Highlight erwartet Sie in Litauen mit Vilnius, das Teil des UNESCO Weltkulturerbes ist.

Stadtbesichtigung in Tallinn, Riga, Kaliningrad und Vilnius

Burgen und Schlösser in Lettland

Kurische Nehrung

Russische Enklave Kaliningrad

ROUTE

Alle

04.06.2020

Individuelle Ankunft und Übernachtung in Tallinn.

05.06.2020

Stadtbesichtigung in Tallinn. Lassen Sie vom Domberg Ihren Blick über die Altstadt (UNESCO-Kulturerbe) zur Ostsee schweifen, schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen und bewundern Sie prachtvolle Bürgerhäuser, den Dom und Rathausplatz. Der mittelalterliche Anblick täuscht: Tallinn ist topmodern! Estland rangiert weltweit unter den Top-Fünf-Ländern in Sachen Technik und nutzt – per Verfassung kostenlos – das Internet wie keine andere Nation. Weiterfahrt nach Parnu. Übernachtung in Parnu.

06.06.2020

Unterwegs besichtigen Sie das Schloss von Sigulda und die Burg Turaida. Sigulda ist eines der schönsten und von Touristen am meisten besichtigten Städtchen Lettlands. Vom Bergfried der Burg Turaida können Sie einen Blick auf die mäandernde Gauja erhaschen, die sich durch das Grün der Wälder schlängelt. Sie besichtigen die majestätische Turaida Burg und das Grab der Rose von Turaida, deren traurige Geschichte jedes Kind in Lettland kennt. Auch die Höhle von Gutmanis und die Teufelshöhle stehen auf dem Programm. Weiterfahrt und Übernachtung in Riga.

07.06.2020

Heute lernen Sie Riga kennen. Den Stolz von Riga demonstrieren die Kontore der Gilden und der Dom (UNESCO-Kulturerbe). Dort lauschen Sie der einzigartigen Walcker-Orgel, einer der größten Orgeln Europas. Das restaurierte Schwarzhäupterhaus – mittelalterlicher Treffpunkt junger Kaufleute – ist heute vorübergehender Amtssitz des lettischen Präsidenten. Sie spazieren durch das Jugendstilviertel um die Alberta iela, vorbei an einzigartigen Fassaden voller Reliefs und Ornamenten. Am Nachmittag fahren Sie weiter. Ankunft und Übernachtung in der lettische Hafenstadt Liepaja.

08.06.2020

Besichtigung der Kurischen Nehrung. Die Fähre bringt Sie auf die Nehrung (UNESCO-Naturerbe) und Sie betreten eine vom Winde verwehte Welt. Über die bewaldeten Sanddünen der Landzunge fahren Sie nach Nida – links das Haff, rechts die Ostsee, vor sich das Sommerhaus von Thomas Mann. Nach dem Museum geht es 52 sandige Meter hinauf zum Parnider Berg. Übernachtung auf der Kurischen Nehrung.

09.06.2020

Heute fahren Sie weiter in die russische Enklave Kaliningrad. Die Stadt hieß während der jahrhundertelangen preußischen Herrschaft Königsberg und wurde nach dem Zweiten Weltkrieg weitgehend wieder aufgebaut. Spuren des deutschen Erbes findet man heute noch am unversehrten Brandenburger Tor und dem Fischerdorf am Fluss mit Restaurants und Geschäften in nachgebauten mittelalterlichen Gebäuden. Vom einstigen Glanz zeugen heute nur noch wenige Gebäude, wie der Dom und der Dohnaturm. Übernachtung in Kaliningrad.

10.06.2020

Nach der Stadtbesichtigung in Kaliningrad erfolgt die Weiterfahrt nach Baltijsk (Pillau), eine Stadt an der Ostsee. Bernstein ist die schönste Gabe der Ostsee. Halt in der Stadt Jantarnyj. Hier erfahren Sie mehr über den Bernstein (Legenden, Sagen, Farben, Eigenschaften).  Rückfahrt und Übernachtung in Kaliningrad.

11.06.2020

Nach dem Frühstück verlassen Sie Kaliningrad. Die Fahrt geht in Richtung Litauen. Die Grenze überqueren Sie bei Sovietsk (ehemals Tilsit). Die Reise geht den Nemunasfluss (die Memel) entlang bis zur litauischen Siedlung Panemune. Übernachtung im Hotel Panemune. Das Hotel ist im einem Schloss aus dem 17. Jahrhundert untergebracht.

12.06.2020

Heute geht die Reise weiter nach Vilnius. Unterwegs lernen Sie die zwei kleinen litauischen Siedlungen Raudone und Raudondvaris kennen. Dort stehen zwei Schlösser aus dem 17. Jahrhundert. Anschließend besuchen Sie Kaunas – die zweitgrößte Stadt und provisorische Hauptstadt Litauens. Hier, am Zusammenfluss der zwei größten Flüsse Litauens, stehen die Reste der Kaunasburg. Weiterfahrt Richtung Vilnius. Zunächst Besuch der ehemaligen Hauptstadt des litauischen Reiches, Trakai. Ankunft und Unterbringung im Hotel in Vilnius.

13.06.2020

Vilnius wirkt so märchenhaft verschlafen, mit seinen Backsteingebäuden, den vielen barocken Kirchen, der Universität und dem stattlichen Burgberg – küssen Sie es doch wach auf Ihrer Tour durch die Altstadt (UNESCO-Kulturerbe) und schauen Sie bei der Peter-und-Paul-Kirche vorbei.

14.06.2020

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen vom Baltikum. Individuelle Abreise.

TERMINE

Abgelaufene Termine

04/06/2020 - 14/06/2020 im Doppelzimmer 2890,-€ p.P.
EZ-Zuschlag 670,-€ p.P.

LEISTUNGEN

ENTHALTEN

  • Übernachtung in 3 bis 4* Hotels

  • Halbpension

  • deutschsprechender Reiseleiter

  • Eintritte laut Programm

  • Transfers

NICHT ENTHALTEN

  • individuelle Anreise

  • Mittagessen / Picknick

AKTIVITÄTEN

VERANSTALTER

Urlaub & Natur

SHARE THIS

Zuletzt gesehen

Privatreise - Alte Schönheit, neu...

ENTDECKEN

Eselwanderung Frankreich - Genießertour durch...

ENTDECKEN

Eselwanderung Spanien - Baskenland

ENTDECKEN

Urlaub & Natur

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Ob von einem Esel begleitet durch die Cevennen streifen, majestätische Festungen in Rajasthan bewundern oder mit dem Fahrrad "downunder" bereisen, bei uns finden Sie die passende Aktiv- und Erlebnisreise. Alle unsere Reisen entsprechen dabei den strengen Kriterien des "forum anders reisen". Seit 2009 CSR-zertifiziert!

Reisen suchen


Newsletter Anmeldung

Newsletter bestellen