Privatreise - Faszinierendes Laos

ab 2690 €

INFORMATIONEN

Privatreisen

15

Luang Prabang

Pakse

2

Englisch / Deutsch

DETAILS

Vorbei an Wasserfällen, Höhlen und tropischen Wäldern, über Inseln und das wunderschöne Bolavenplateau, zu Fuß durch malerische Landschaften und hinein in das Leben verschiedener laotischer Minderheiten – all diese Erlebnisse und beeindruckende Momente bietet Ihnen diese Rundreise durch Laos. Eine Rundreise, die Sie das Land nicht nur sehen, sondern entdecken und erleben lässt. Die Reise beginnt in einer der schönsten Städte Asien, Luang Prabang geht dann über die Hauptstadt Vientiane bis in den Süden nach Pakse und endet am größten Wasserfall in Südostasien.

Luang Prabang

Luang Namtha

Bolaven Plateau

ROUTE

Alle

1. Tag: Anreise nach Luang Prabang

Flug nach Laos (nicht im Preis inbegriffen).

2. Tag: Luang Prabang (F/-/-)

Am heutigen Tag erwartet Sie die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Luang Prabang.
Luang Prabang liegt zwischen dem Nam Khan und dem Mekong Fluss. Es ist berühmt für seine historischen Tempelanlagen und Gebäude aus der Kolonialzeit. 1995 wurde sie zum UNESCO
Weltkulturerbe erklärt. Sie beginnen die Tour mit dem Wat Visoun (Wat Wisunalat), der älteste, aus dem Jahr 1513, bewohnte Tempel in Luang Prabang. Sie besuchen weiter den nahe gelegenen Wat
Aham, bevor es zum Wat Xieng Thong geht. Sie machen Halt an weiteren Tempeln, wie Wat Sibounheuang, und Wat Si Moungkhoun. Den Sonnenuntergang sehen Sie schließlich auf dem Tem-
pelberg Phou Si, der sich mitten in der Stadt befindet.
Übernachtung in Luang Prabang

3. Tag: Luang Prabang (F/-/-)

Am Morgen besuchen Sie einen Markt, um das örtliche Leben zu sehen. Weiter geht es zum Nationalmuseum im königlichen Palast, das ein einfaches Gebäude ist, das die traditionell laotische und französische Kunst kombiniert.
Danach Besuch des Wat Mai. Sie reisen mit dem Boot weiter, besuchen die Minderheiten Dörfer von Ban Muang Khai und fahren zum Kuang Si Wasserfall. Mehrere Wasserfälle stürzen über Kalksteinfelsen hinab und bilden kleine türkisfarbene Wasserlöcher. Genießen Sie es, zu schwimmen oder zu entspannen. Abschließend besuchen Sie ein nahe gelegenes Khmu Dorf.
Übernachtung in Luang Prabang

4. Tag: Luang Prabang - Oudumxai (F/-/-

Die Fahrt nach Oudomxai führt durch die malerische laotische Landschaft mit Halt in Minderheiten Dörfern. Vor Ankunft in Oudomxai machen Sie eine Pause am Tad Lak Sip-Et Wasserfall, der als schmaler Strom von einem Kalksteinfelsen hinunter stürzt. Sie reisen durch idyllische laotische Landschaft und halten unterwegs in Dörfern und in Ban Song Cha.
Übernachtung in Oudomxai

5. Tag: Oudumxai - Luang Namtha (F/-/-)

Heute fahren Sie nach Luang Namtha, der Heimat der Tai Lue und anderer ethnischen Gruppen. Die Stadt zieht Menschen aus der ganzen Umgebung zum Handeln an, wie die Thai Dam und die Lao Huan. Ein Stadtrundgang bringt Sie zum örtlichen Markt, den buddhistischen Haupttempel der Stadt, bevor die Tour aufs Land hinausgeht. Besuch verschiedener Dörfer der lokalen ethnischen Gruppen.
Übernachtung in Luang Namtha

6. Tag: Per Rad im Luang Namtha Tal (F/M/-)

Heute erkunden wir die Gegend mit dem Fahrrad. Unsere erste Station auf der Radtour ist das örtliche Museum, wo wir einen hervorragenden Einblick in die traditionelle Lebensweise der Menschen und Minderheiten der Provinz Luang Namtha erhalten. Um 10:00 Uhr machen wir uns auf den Weg zu einem nahegelegenen Wasserfall und besuchen unterwegs ein Dorf der Lantan-Minderheit. Hier können wir aus erster Hand die Techniken sehen, mit denen Bambus Papier hergestellt wird, ein beliebtes Handwerk, das den Lanten zugeschrieben wird.
Nach einer Radtour durch ländliche Dörfer und ruhigen Straßen vor der Kulisse einer wunderschönen Landschaft machen wir eine wohlverdiente Mittagspause in einem traditionellen laotischen Restaurant.
Wir setzen uns wieder auf unsere Fahrräder und radeln weiter, um verschiedene Minderheiten Dörfer zu besuchen, darunter den Tai Dam, Tai Lue und die Akha. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, die Seidenproduktion und -färbung mit natürlichen Farbstoffen zu beobachten. Auch traditionelle Handwerkskunst und Alkoholbrennerei. Wir radeln weiter und erreichen eine prächtige Stupa. Nachdem wir eine steile Treppe zur Stupa hinaufgestiegen sind, haben wir einen atemberaubenden Panoramablick auf Luang Namtha und die umliegende Landschaft.
Um 16.00 Uhr haben wir die Möglichkeit, ein anderes Stupa und buddhistisches Kloster zu besuchen, bevor wir zurück nach Luang Namtha fahren.
Übernachtung in Luang Namtha

7. Tag: Luang Namtha – Pak Beng (F/-/-)

Transfer per bus über Land nach Oudomxai und weiter nach Pak Beng. Übernachtung in Pak Beng.

8. Tag: Pak Beng – Bootsfahrt zu den Pak Ou Höhlen – Luang Prabang (F/M/-)

Um 08:00 Uhr verlässt das Boot Pakbeng für die Mekong Bootsfahrt. Nutzen Sie Ihre Freizeit am Morgen, um unserem Reiseführer Fragen zu Luang Prabang und Laos zu stellen. Das Mittagessen wird an Bord serviert. Am Nachmittag machen wir zwei Stopps. Zuerst besuchen wir die berühmten Pak Ou-Höhlen (Tham Ting) und ihre tausenden Buddha-Figuren. Die zweite Station ist das Dorf Lao Lao, das allgemein als Whisky Village bekannt ist. Dort informiert Sie der Guide über den lokal hergestellten Reis-Whisky und Sie haben die Möglichkeit, ihn zu probieren, wenn Sie dies wünschen. Sie werden auch Zeit haben, den Charme dieses kleinen und authentischen Dorfes, seines Tempels und der lokalen Handwerker zu genießen. Am Nachmittag erhalten Sie einen typischen Snack und ein Getränk an Bord. Wir werden gegen 16:30 Uhr in Luang Prabang ankommen.
Übernachtung in Luang Prabang

9. Tag: Luang Prabang – Vang Vieng (F/-/-)

Heute verlassen Sie Luang Prabang, und es geht mitten hinein in die eindrucksvolle, atemberaubende Bergregion von Nord-Laos. Hier haben sich im 18. Jahrhundert die aus Südchina eingewanderten Hmong angesiedelt. Einige ihrer Dörfer werden Sie unterwegs kennenlernen. Ihr heutiges Tagesziel ist das malerische Städtchen Vang Vieng, das am Ufer des Flusses Nam Song in eine grandiose Landschaft aus bizarren Kalksteinformationen eingebettet ist.
Übernachtung in Vang Vieng.

10. Tag: Vang Vieng - Vientiane (F/-/-)

Weiterfahrt in Richtung Süden ; Besuch bei der Tham Chang Höhle und der alten buddhistischen Stätte Vang Xang und erreichen schließlich die am Ufer des Mekong liegende Hauptstadt Vientiane, die bereits 1563 zur Hauptstadt des Königreiches Laos erklärt wurde. Während der französischen Kolonialzeit hatte die Kolonialverwaltung hier ihren Sitz, und dank des wirtschaftlichen Wachstums der vergangenen Jahre wurde die Stadt zum wichtigsten Wirtschaftszentrum des Landes.
Vientiane gilt als eine der ruhigsten und entspanntesten Hauptstädte der Welt. Davon können Sie sich heute selbst überzeugen! Entdecken Sie bei einer geführten Tour den einzigartigen Charme der Stadt und ihre interessanten Sehenswürdigkeiten. Unter anderem Wat Sisaket mit seinem verzierten fünf-stufigen Dach und einer mit tausenden Buddha-Figuren verzierten Klostermauer, den Tempel Wat Phra Keo aus dem 16. Jahrhundert und die berühmte gold bedeckte That Luang Stupa aus dem 3.Jahrhundert, das wichtigste nationale Monument in Laos. Auf dem Talat Sao (Morning Market) erwartet Sie eine Fülle an lokal hergestelltem Kunsthandwerk.
Übernachtung in Vientiane

11. Tag: Vientiane – Pakse – Bolaven Plateau(F/-/-)

Mit dem Flugzeug geht es von Vientiane nach Pakse. Hoch oben auf dem Bolaven Plateau, das sich zwischen dem Annamitischen Gebirge und dem Mekong erstreckt, erwartet Sie ein vermutlich überraschender Anblick: Kaffeeplantagen! Mit dem Anbau begannen die Franzosen während ihrer Kolonialherrschaft in Laos. Genießen Sie die kühleren Temperaturen, das üppige Grün und die herrlichen Ausblicke auf Wasserfälle wie Tad Lo und Tad Fan. Übernachtung auf dem Bolaven Plateau.

12. Tag: Champasak – Wat Phou – Done Khong (F/-/-)

Im 5. Jahrhundert errichteten die Khmer ihren ersten Tempel im Tempelbezirk von Wat Phu – heute eine eindrucksvolle Ruinenstätte mitten im Grünen, die 2001 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Ganz in der Nähe liegt die malerische Stadt Champasak mit ihrer reizvollen französischen Kolonialarchitektur, die ebenfalls zum Weltkulturerbe gehört. Nach dem Besuch der beiden Orte geht es ganz entspannt durch zauberhafte Landschaften in Richtung Süden.
Übernachtung auf der Insel Don Khong.

13. Tag: 4000 Inseln (F/-/-)

Per Boot erkunden Sie heute das ‚Land der 4000 Inseln‘ (Si Pan Don). Nirgendwo ist der Mekong breiter als hier – bis zu 12 Kilometer dehnt er sich während der Regenzeit aus. Zieht sich das Wasser zurück, entstehen unzählige kleine Inseln. Schon von weitem können Sie das Donnern und Rauschen der Wasserfälle Khone Phapheng und Li Phi hören, in deren Nähe Sie vielleicht einen Blick auf ein paar der Irrawaddy-Süßwasser-Delfine erhaschen können, die hier leben. Ban Hang Khon ist einer der wenigen Orte auf der Erde, an denen man diese gefährdeten Säugetiere beobachten kann! Übernachtung auf der Insel Don Khong.

14. Tag: 4000 Inseln - Pakse (F/-/-)

Von Don Khong aus überqueren Sie den Mekong mit der Fähre und fahren weiter nach Khone Phapheng, dem größten Wasserfall in Südostasien und eines der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in dieser Region. Hier fällt der gesamte Mekong über abgerundete Steine und färbt die Felsen mit Regenbögen. Danach führt Sie die Fahrt nach Pakse. Pakse liegt am Zusammenfluss von Mekong und Se Don. Sie verbringen den Tag mit den Höhepunkten dieser Stadt, wie dem Zentralmarkt, Wat Luang und Wat Tham Fai. Üernachtung in Pakse.

15. Tag: Transfer und Rückflug (F/-/-)

Transfer zum Flughafen und Heimreise.

16. Tag: Ankunft in Deutschland

Ankunft in Deutschland.

TERMINE

  • 01/01/2020 - 31/12/2020 *im Doppelzimmer 2690,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 380,-€ p.P.

  • 01/01/2020 - 31/12/2020 **im Doppelzimmer 2090,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 380,-€ p.P.

  • 01/01/2020 - 31/12/2020 ***im Doppelzimmer 1890,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 380,-€ p.P.

  • *ab 2 Personen; Aufpreis deutschsprachiger Guide: 420,00 € p. P.
    **ab 3 Personen; Aufpreis deutschsprachiger Guide: 290,00 € p. P.
    ***ab 4 Personen; Aufpreis deutschsprachiger Guide: 220,00 € p. P

FAQs

Reise für mobilitätseingeschränkte Personen nicht möglich

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht möglich.

Reisezeit Laos

November bis April, wobei der April schon sehr schwül werden kann.

Interessiert an dieser Reise? Jetzt das Buchungsformular öffnen und alle Reise-Leistungen konfigurieren.
ZUR BUCHUNG

BUCHUNGSFORMULAR

Privatreise – Faszinierendes Laos

Zusatzleistungen

Kontaktdaten

Teilnehmer

Reisedatum und Personenanzahl wählen

Versicherung

Akzeptieren

ENTHALTEN

  • Inlandflug Vientiane - Pakse

  • alle Transfers und Eintrittsgelder laut Programm

  • Unterbringung im Doppelzimmer laut Programm

  • Verpflegung laut Programm (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)

  • englischsprachige Reiseleitung

  • Informationsmaterial

NICHT ENTHALTEN

  • internationaler Flug

  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke (Mittag- und Abendessen für ca. 15,- € pro Tag pro Person)

  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

  • Reiseversicherungen

  • Visumgebühr

AKTIVITÄTEN

VERANSTALTER

Urlaub & Natur

SHARE THIS

Zuletzt gesehen

Japan - Natur & Kultur

ENTDECKEN

Privatreise - Trekking im Königreich...

ENTDECKEN

Lofoten mit dem Rad individuell

ENTDECKEN

Urlaub & Natur

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Ob von einem Esel begleitet durch die Cevennen streifen, majestätische Festungen in Rajasthan bewundern oder mit dem Fahrrad "downunder" bereisen, bei uns finden Sie die passende Aktiv- und Erlebnisreise. Alle unsere Reisen entsprechen dabei den strengen Kriterien des "forum anders reisen". Seit 2009 CSR-zertifiziert!

Reisen suchen


Newsletter Anmeldung

Newsletter bestellen