Privatreise - Unbekanntes Kambodscha

abgelaufen

INFORMATIONEN

Privatreisen

17

Phnom Penh

1

Deutsch

DETAILS

Die Tempelanlage von Angkor Wat, die wahrscheinlich bekannteste Sehenswürdigkeit Kambodschas, gehört zu den Zielen der wohl meisten Kambodschareisenden. Auch Sie werden auf dieses faszinierende Bauwerk während dieser Reise nicht verzichten. Sicherlich stehen auf Ihrer Liste aber noch weitere beeindruckende Orte und Momente, wie beispielsweise der fast kreisrunde Kratersee Yeak Loam, die Höhlen bei Kampot, die versunkene Stadt im Urwald Sambor Prei Kuk und natürlich die Begegnungen mit mehreren ethnischen Minderheiten und ihrer Kultur.

Angkor Wat

Minderheiten in Ta Veang

Jarai-Dörfer

ROUTE

Alle

1. Tag: Anreise nach Phnom Penh (-/-/-)

Flug nach Phnom Penh (nicht im Preis enthalten).

2. Tag: Transfer nach Kampong Som (F/-/-)

Nach Ankunft Transfer nach Kampong Som.

3. Tag: Kampong Som (F/-/-)

Der Tag steht zur freien Verfügung.

4. Tag: Kampong Som - Kampot (F/-/-)

Heute fahren Sie von Kampong Som nach Kampot, wo Sie die Höhlen besichtigen. Die Kalksteinfelsen um Kampot und Kep sind voll mit Höhlenformationen und viele von ihnen bilden heilige Schreine. Sie entdecken diverse versteckte Wege, Gänge und Felsformationen und besuchen die kleinen Pagoden und Schreine. Bitte beachten: Der Besuch einiger Höhlen ist vom Wasserstand in den Höhlen abhängig. Danach fahren Sie nach Kep.

5. Tag: Kep - Phnom Penh (F/-/-)

Sie fahren von Kep nach Phnom Penh mit Besuch von Tonle Bati und Angkor Borei. Tonle Bati ist ein See südlich von Phnom Penh mit Strand und dem beeindruckenden, aus Laterit erbauten, Tempel Ta Prohm. Das historische Monument Angkor Borei stammt aus dem 6. Jahrhundert. Es ist einer der wenigen übrig gebliebenen Orte, die Spuren des Funan-Königreiches aufweisen.

6. Tag: Phnom Penh (F/-/-)

Sie entdecken Phnom Penh, eine lebendige und faszinierende Stadt. Heute strotzt sie nur so vor Emsigkeit; tausende von Mopeds schlängeln sich durch den täglichen Berufsverkehr. Sie beginnen Ihre Tour mit „Wat Phnom“ dem Geburtsort der Stadt. Danach besichtigen Sie den Königspalast, der bis heute die offizielle Residenz des Königs Norodom Sihamoni ist, sowie die Silberpagode und das Nationalmuseum. Nachmittags erhalten Sie einen Einblick in die tragische Vergangenheit von Kambodscha: Sie besichtigen das Tuol Sleng Museum. Was früher eine Schule war, wurde 1975 vom Regime der Roten Khmer in einen Ort des Verhörs und der Folter umgewandelt.

7. Tag: Phnom Penh - Kratie (F/-/-)

Heute fahren Sie von Phnom Penh nach Kratie. Die Hauptstadt der Provinz Kratie liegt am Ufer des Mekong. Sie genießen eine einstündige Bootsfahrt vorbei an idyllischen Landschaften und halten Ausschau nach Delfinen, die in dieser Flussgegend zu finden sind. Auf dem Rückweg kurzer Halt am Wat Phnom Sambok.

8. Tag: Kratie - Banlung (F/-/-)

Heute führt die Tour von Kratie nach Banlung, und Sie machen einen Ausflug zum Yeak Loam See, ein Kratersee, der in den Überresten eines Vulkans liegt, der vor über 4.000 Jahren ausgebrochen ist. In der Nähe werden lokale Handwerke und Informationen über das lokale Stammesleben gezeigt.

9. Tag: Geländewagentour nach Ta Veang (F/-/-)

Fahrt von Banlung mit einem Geländewagen nach Ta Veang. Dort besuchen Sie diverse ethnischen Minderheiten u. a. die Jarai und die Toumpoun.

10. Tag: Veun Sai (F/-/-)

Sie fahren mit einem Geländewagen nach Veun Sai, einem Dorf der Toumpoun, die vor allem über einen sehr eindrucksvollen Friedhof verfügen. Nach der Besichtigung geht es mit der Fähre auf dem Fluss entlang zu einem nahe gelegenen laotischen und chinesischen Dorf. Wenn es die Zeit erlaubt, besuchen Sie auf der Rückfahrt das Dorf Kreung.

11. Tag: Andoung Meas/ Jarai-Dörfer (F/M/-)

Sie reisen mit einem Geländewagen zum Dorf von Andoung Meas und steigen dort auf ein Boot nach Phoum Dal um, oder Sie fahren von dort aus zu einem anderen Dorf der Jarai. Die Jarai sind eine ethnische Minderheit, die in Stelzenhäusern wohnen. Nach Besichtigung des Dorfes genießen Sie ein Picknick am Flussufer und kehren danach mit dem Boot oder mit dem Geländewagen zurück nach Banlung.

12. Tag: Banlung - Kampong Cham (F/-/-)

Fahrt von Banlung nach Kampong Cham.

13. Tag: Tempelanlage Sambor Prei Kuk (F/-/-)

Fahrt nach Siem Reap mit Besichtigung von Sambor Prei Kuk. Diese versunkene Stadt ist eine alte Hauptstadt des Chenlareiches aus dem 6. Jahrhundert. Die Tempelanlage bildet die beeindruckendste Gruppe von Bauwerken in Kambodscha aus der Zeit vor dem 9. Jahrhundert.

14. Tag: UNESCO Weltkulturerbe Angkor Wat (F/-/-)

Sie besichtigen heute den Tempel in Angkor Wat. Sein Bau dauerte über 30 Jahre und ist eines der größten und vollkommensten sakralen Bauwerke weltweit. In Angkor Wat befinden sich die längsten zusammenhängenden Flachreliefs der Welt, die die äußere Galerie auf ihrer gesamten Länge schmücken und Einblicke in die Geschichte der hinduistischen Mythologie gewähren. Angkor Wat wurde 1992 von der UNESCO zusammen mit den weiteren Tempeln in Angkor zum Weltkulturerbe erklärt. Anschließend besuchen Sie den Tempel Ta Prohm. Dieser Tempel gehört zu den Hauptattraktionen von Angkor, da er naturbelassen, vom Urwald überwuchert ist und somit heute noch fast so aussieht, wie damals die gesamten Tempelanlagen als sie von den europäischen Forschern entdeckt wurden. Der Banteay Srei Tempel scheint, verglichen zu Angkor Wat, wie ein Miniaturtempel, dennoch zählt er zu den Juwelen der Khmer Kunst. Erbaut aus rotem Sandstein, weisen die Tempelmauern außergewöhnlich gut erhaltene Reliefarbeiten auf.

15. Tag: Angkor Thom (F/-/-)

Heute besichtigen Sie Angkor Thom. Diese Königsstadt bedeckt eine Fläche von 10 km². Umgeben von einer langen Mauer und einem tiefen Graben, beinhaltet diese Stadt Angkors beliebteste Besichtigungspunkte. Im Zentrum Angkor Thoms befinden sich die wichtigsten Tempelanlagen wie der Bayon, Baphuon, die Elefantenterrasse, Terrasse des Leprakönigs, Phimeanakas und der ehemalige Königspalast. Auf einer schmalen Straße fahren Sie ca. 50 km nach Kampong Kleang. Der Ort liegt an der nördlichsten Küste des Tonle Sap Flusses. Bei dem Bootsausflug erkunden Sie die schwimmenden Fischerdörfer, die umspülten Wälder und die Fischereibetriebe. Anschließend besuchen wir die Chantiers Ecoles, ein Ausbildungszentrum für 650 junge Leute. Es werden Führungen durch die verschiedenen Werkstätten angeboten, mit der Gelegenheit, den jungen Handwerkern bei ihrer Tätigkeit zuzuschauen.

16. Tag: Rückreise (F/-/-)

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

17. Tag: Ankunft in Deutschland (F/-/-)

Ankunft in Frankfurt und individuelle Heimreise.

TERMINE

  • *ab 2 Personen
    **ab 4 Personen
    ***ab 6 Personen

Abgelaufene Termine

01/10/2018 - 30/09/2019 im Doppelzimmer 3090,-€ p.P.
EZ-Zuschlag 460,-€ p.P.

01/10/2018 - 30/09/2019 im Doppelzimmer 2490,-€ p.P.
EZ-Zuschlag 460,-€ p.P.

01/10/2019 - 30/09/2019 im Doppelzimmer 1990,-€ p.P.
EZ-Zuschlag 460,-€ p.P.

FAQs

Reise für mobilitätseingeschränkte Personen nicht möglich

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht möglich.

Reisezeit Kambodscha

ENTHALTEN

  • alle Transfers und Eintrittsgelder laut Programm

  • Unterbringung im Doppelzimmer laut Programm

  • Verpflegung laut Programm (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)

  • deutschsprachige Reiseleitung

  • Informationsmaterial

NICHT ENTHALTEN

  • internationaler Flug

  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke (Mittag- und Abendessen für ca. 15,- € pro Tag pro Person)

  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

  • Reiseversicherungen

  • Visumgebühr

AKTIVITÄTEN

VERANSTALTER

Urlaub & Natur

SHARE THIS

Zuletzt gesehen

Privatreise - Wanderreise Mongolei

ENTDECKEN

Eselwanderung Portugal - Algarve -...

ENTDECKEN

Eselwanderung Frankreich - Familientour durch...

ENTDECKEN

Urlaub & Natur

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Ob von einem Esel begleitet durch die Cevennen streifen, majestätische Festungen in Rajasthan bewundern oder mit dem Fahrrad "downunder" bereisen, bei uns finden Sie die passende Aktiv- und Erlebnisreise. Alle unsere Reisen entsprechen dabei den strengen Kriterien des "forum anders reisen". Seit 2009 CSR-zertifiziert!

Reisen suchen


Newsletter Anmeldung

Newsletter bestellen