Eselwandern - Im Herzen der Uckermark

ab 670 €

Eselreisen

7

2

4

DETAILS

Entdecken Sie den Reiz des Landstrichs Uckermark, im Norden der Mark Brandenburg. Geschaffen von der letzten Eiszeit vor über 15.000 Jahren, bildet diese leicht hügelige Endmoränenlandschaft ein Wechselspiel aus romantischen Flussläufen, unzähligen Seen, eine Landschaft gespickt mit zurückgebliebenen Findlingen. Sie wandern von Naturschutzgebieten zu kulturhistorischen Orten, genießen die Ruhe und Natur, die Ursprünglichkeit der Umgebung. Entdecken Sie den “Landmenschen in sich und lassen Sie sich auf den Rhythmus ein, den Ihnen der Esel vorgibt. Schalten Sie einen Gang runter, atmen Sie tief ein und nehmen Sie den Führstrick in die Hand!

zahlreiche Seen und Bademöglichkeiten

Schloss Herrenstein

hügelige Endmoränenlandschaft

ROUTE

Alle

1.Tag: Suckow – Kaakstedt (7,2 / 14,2 km)

Bis 10 Uhr individuelle Anreise zum Eselhof in Suckow. Sie bekommen eine Ein- führung in die Handhabung des Esels, verstauen Ihr Gepäck und das Ihres grauen Begleiters und wandern los. Ihre Wandertour beginnt in Suckow und geht am Eiskellerberg vorbei nach Flieth. Von Flieth aus über Feldwege an den Mühlgraben. Hier an der Ruine der Kaakstedter Mühle vorbei in den Ort Kaakstedt. Von hier aus auf dem Fußweg noch 2 km in das Ortszentrum von Gerswalde.

2.Tag: Kaakstedt– Klein Fredenwalde (8,6 km / 14,3 km)

Sie verlassen die Kaakstedter Siedlung am Querweg dieser Einstieg ist mit einem Eselschild makiert.Der Weg führt durch Wiesen und Felder und durch offenes Gelände vorbei an der Ruine der Kaakstedter Mühle bis zum Windrad eines Klärwerks. Ab hier durch deutliche Endmoränenlandschaft in einen alten Wald auf dem Roloff einem gekennzeichnetem Weg Richtung Groß Fredenwalde. An einem alten Hügelgrabfeld führen sie Eselschilder an Ihren Zielpunkt.

3.Tag: Klein Fredenwalde – Neu Temmen (8,9 km / 14,7 km)

Die heutige Wegführung ist optional wetterabhängig. 1. Auf dem Temmener Hochrücken wandern Sie nach Temmen. Nach Temmen geht es am Großen Düstersee entlang bis zur Badestelle am Großen Krinertsee. Über Hohenwalde und am Teufelstein vorbei erreichen sie in Neu Temmen Ihr Ziel. 2. Klein Fredenwalde in Richtung Süden nach Groß Fredenwalde verlassen. Nach Groß Fredenwalde passieren Sie einen Weinberg und laufen in Sichtweite am Behrendsee vorbei. Anschließend folgen Sie dem Waldweg durch den Suckower Forst, laufen entlang des schmalen Temmensees und erreichen Neu Temmen. Übernachtung: Gesindehaus 7 – einfache Gästezimmer mit Gemeinschaftsbad

4.Tag: Neu Temmen – Neuhaus (10,2 km)

Ihr Weg führt heute zwischen Fuchs- und Kienberg durch das NSG Poratzer Moränenlandschaft nach Poratz. Dieser Kulturhistorische Ort liegt mitten in Feuchtwiesen und dient Kranichen als Sammelpunkt. Von hier geht es weiter auf dem Märkischen Landweg quer durch ein Waldgebiet zwischen Laagensee und Briesensee nach Neuhaus. Übernachtung: Alte Oberförsterei – Ferienwohnungen

5.Tag: Neuhaus – Kerkow ( 17,2 km)

Von Kerkow geht es weiter auf dem Märkischen Landweg durch den Görlsdorfer Forst vorbei am Warnitzsee ins offene Endmoränengelände. An alten Obstbäumen geht es an den großen Peetzigsee. Nach dem Ort Peetzig geht es zum NSG Fischteiche Blumberger Mühle. Von hier aus sind es noch knappe 2 km bis zur Unterkunft. Unterkunft: Eseloase Kerkow – Doppel- bzw. Familienzimmer mit Duschbad

6.Tag: Kerkow – Biesenbrow (12,9 km)

Sie folgen der märkischen Eiszeitstraße und entlang einer von Obstbäumen gesäumten Straße durch offenes Gelände und und erreichen Welsow. Von hier aus begleitet sie die UL (Uckermärker Landrunde) durch das NSG Breitenteichsche Mühle nach Wilhelmshof und weiter zur Ziethen Mühle. Sie durchwandern die Feuchtwiesen der Alten und neuen Welse und erreichen auf einem alten Bahndamm am Ende Biesenbrow ihre letzte Station. Unterkunft: Kleine Schäferei Biesenbrow – Schlafboden mit DU + WC mit Gemeinschaftsbad.

7.Tag: Biesenbrow – Suckow (24,1 km)

Heute geht es durch das NSG Hinterteiche nach Schmiedeberg, wo Sie Laubenganghäuser bestaunen können. Durch hüglige Endmoränenlandschaft geht es dann nach Grünheide. Sie erreichen das NSG Melzower Forst. Das mit vielen kleinen Tümpeln durchzogene Waldgebiet endet in Melzow. Von hier aus geht es zurück nach Suckow.

TERMINE

  • 01/04/2018 - 31/10/2018 im Doppelzimmer 670,-€ p.P.

HINWEISE

Programmänderungen vorbehalten!

Mindestalter: 8 Jahre
Start der Wanderung nur Mo, Di, Do, Fr möglich

Je nach Verfügbarkeit vor Ort kann sich der Routenverlauf leicht ändern, ohne dem Tourcharakter Abbruch zu tun.
Eine Kurztour können wir in der Uckermark leider nicht anbieten.

 

Die Tour ist mit durchschnittlicher Kondition machbar. Sie lernen Land und Leute kennen und Kinder sollten wanderfreudig sein. Sie benötigen einen Hüttenschlafsack. (Bei Bedarf kann er vor Ort erworben werden)

An- & Abreise Suckow

FAQs

Buchungsverfahren bei den individuellen Eselwanderungen

Wir können Ihren gewünschten Reisetermin nicht direkt bestätigen, wenn Sie ihn unverbindlich anfragen. Den Zeitraum können wir Ihnen erst final zusagen, wenn Sie verbindlich buchen.

So wird Ihre Buchung durchgeführt:
1. Einbuchen Ihres Termins bei unserer Eselpartnerin (evtl. mit möglichen Ausweichterminen)
2. Einbuchen bei den Unterkünften
3. Wenn Ihr Termin nicht verfügbar ist: Wir werden mit Ihnen Rücksprache halten und mögliche Ausweichtermine mit Ihnen besprechen.
4. Die Bestätigung sollte je nach Region in ein paar Tagen bis zu einer Woche vorliegen.
–> Manchmal kann es leider auch länger dauern, da auch wir auf Antworten von unseren Partnern von vor Ort warten.

Was sind nachhaltige Reisen

Nachhaltige Reisen sind Reisen, die darauf angelegt sind, dass die Lebensgrundlagen der Bevölkerung nicht zerstört werden, und die Umwelt dauerhaft erhalten bleibt. Bei unseren Reisen schauen wir, dass die lokale Wertschöpfung besonders hoch ist.

Zusatzleistungen

    Leider keine Zusatzleistungen

    Ermässigungen

Kontaktdaten

Versicherung

Verbindlich buchen

Akzeptieren

Anmerkungen

ZURÜCK

ENTHALTEN

  • 6 Übernachtungen

  • 6x Frühstück, 7x Lunchpakete, 6x warme Abendmahlzeiten inkl. Hausgetränk

  • Infomappe

  • Einweisung in die Handhabung des Esels

  • Tragegeschirr für den Esel mit wasserdichten Packsäcken

  • kleine Kühltasche mit Kühlakku – wird auf jeder Station neu gekühlt

  • Picknickdecke, Boxen für die Lunchpackete

  • 1 Brettchen mit scharfem Messer

  • Thermoskanne für Tee bzw. Kaffee

  • Wasserflaschen

  • Notfall-Kontakt vor Ort

NICHT ENTHALTEN

  • An- und Abreise

  • Bettbezug

AKTIVITÄTEN

VERANSTALTER

Urlaub & Natur

ZAHLUNGSMODALITÄT

  • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
  • Fälligkeit der Restzahlung: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn möglich.

Zuletzt gesehen

Namibia Fotoreise

ENTDECKEN

Zelt Lodge Safari – Etoscha...

ENTDECKEN

Steiermark: Bad Aussee: Schnee-Erlebnisse &...

ENTDECKEN

Urlaub & Natur

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Ob von einem Esel begleitet durch die Cevennen streifen, majestätische Festungen in Rajasthan bewundern oder mit dem Fahrrad "downunder" bereisen, bei uns finden Sie die passende Aktiv- und Erlebnisreise. Alle unsere Reisen entsprechen dabei den strengen Kriterien des "forum anders reisen". Seit 2009 CSR-zertifiziert!

Reisen suchen


Newsletter Anmeldung

Newsletter bestellen