Island: Polarlichter & Winterliche Landschaft

ab 2299 €

Gruppenreise

8

Keflavik

8

16

DETAILS

Schneebedeckte Weiten und dampfende Hotpots! Island im Winter ist ein Traum. Die weißen Gletscher erscheinen durch die niedrig stehende Sonne noch massiver und die Berge wirken wie vom Schnee gepudert. Die Wasserfälle stürzen als gläserne, zum Teil gefrorene Kaskaden hinab und die aufsteigende Gischt verwandelt das Umland in eine glitzernde Eiswelt. Mit ein wenig Glück erleben Sie die faszinierenden Polarlichter und sehen, wie die grünen und lilafarbenen Lichtschleier über den subpolaren Nachthimmel tanzen.

allabendliche Polarlichtersuche

das Lavalabyrinth Dimmuborgir am Mývatn-See und die beeindruckende Fjordlandschaft Ost-Islands

Panoramafahrt durch das Gebiet Skagafjörður & die Hochebene Holtavörðuheiði mit Gebirgspass Öxnadalsheiði

auch im Winter beeindruckend: der Kratersee Kerið

abendliches Eintauchen in das himmelblaue Thermalwasser des Mývatn-Naturbades

Besuch des Nordlichtmuseums „Aurora Reykjavík“

ROUTE

Alle

1. Tag: Deutschland – Keflavík – Reykjavík

Heute landen Sie in Keflavík. Am Flughafen werden Sie abgeholt und mit einem Transfer ins Hotel in Reykjavík gefahren. Nach Ihrer Ankunft haben Sie noch Zeit sich im Hotel einzurichten. Wenn Ihnen nach dem Flug der Sinn nach etwas Entspannung steht, haben Sie optional die Möglichkeit für diesen Abend den Besuch in der bekannten Blauen Lagune unweit von Reykjavík dazu zu buchen. In dem 37–42°C warmen Thermalwasser finden sowohl Körper als auch Geist Entspannung (optional, 155 € p.P., im Voraus über SKR buchbar). Alternativ haben Sie, je nach Wetterlage, optional die Möglichkeit bei einer Bootstour nach Polarlichtern zu suchen (optional, ca. 110€ p.P. inkl. Hin- und Rücktransfer, vor Ort buchbar). 1 Nacht in Reykjavík. (Fahrtstrecke: ca. 50 km; Fahrtzeit: ca. 1 Std.)

2. Tag: Reykjavík – Gullfoss – Hveragerði

Beginnen Sie den Tag mit einem Besuch des Nordlichtermuseums, wo Sie sich direkt mit dem Thema Polarlichter beschäftigen können. Im Anschluss machen Sie sich auf den Weg zum UNESCO Weltkulturerbe Þingvellir. Dieser historisch bedeutsame Ort befindet sich im gleichnamigen Nationalpark und diente einst als Versammlungsstätte der Wikinger. Ihre Reiseleitung erzählt Ihnen während eines Spaziergangs viel über die Bedeutung dieses Ortes und auch über die Bedeutung von Þingvellir für die Isländer heutzutage. Im Anschluss an den Spaziergang fahren Sie zu einem der wohl schönsten Wasserfälle Islands, dem Goldenen Wasserfall „Gullfoss“. Das Wasser strömt in zwei Kaskaden die Schlucht hinunter und erreicht nach rund 70 m den Gletscherfluss Hvitá. Genießen Sie die Klänge des strömenden Wassers und die Einzigartigkeit dieses atemberaubenden Naturschauspiels. Den Nachmittag verbrinden Sie im Hochtemperaturgebiet Haukadalur, welches Sie nach einem kurzen Spaziergang bis zum Geysir Strokkur führt. In regemäßigen Abständen schießt hier eine rund 20 m hohe Wasserfontäne in die Höhe und verdeutlicht Ihnen die Vulkanische Aktivität, die unter Ihren Füßen herrscht. Weiter geht Ihre Fahrt entlang des Kraters Kerið, welcher das Ergebnis eines Vulkanausbruches ist. Die Besonderheit des erloschenen Kraters ist, dass sich im Inneren ein Grundwassersee befindet, der den Stand des Grundwassers der Region verdeutlicht. Genießen Sie die Fahrt durch die vulkanisch geprägte Landschaft. Abends erreichen Sie Selfoss. Hier haben Sie Zeit selbstständig durch die Stadt zu schlendern oder sich im Hotel zu erholen. Wenn die Wetterbedingungen gut sind, können Sie auf eigene Faust noch einen kleinen Spaziergang unternehmen, um einen Blick auf die Nordlichter zu erhaschen. 1 Nacht bei Selfoss. (F) (Fahrtstrecke: ca. 190 km; Fahrtzeit: ca. 3 Std.)

3. Tag: Hveragerði – Kirkjubæjarklaustur

Am Vormittag machen Sie sich auf den Weg zu zwei weiteren eindrucksvollen Wasserfällen, dem Seljalandsfoss und dem Skógafoss. Beide Wasserfälle sind beeindruckende Klippen, die einst am Meer standen, doch durch die ansteigende Landmasse sind die Wasserfälle nun im Landesinneren gelegen. Weiter geht Ihre Reise in die Ortschaft Vík, welches den südlichsten Punkt Islands darstellt.Im Anschluss machen Sie einen Spaziergang über den eindrucksvollen schwarzen Strand Reynisfjara. Der Lavastrand verfügt über beeindruckende, mystisch geformte Basaltsäulen und einen schönen Ausblick auf die Felsen der Reynisdrangar und das Tor von Dyrhólaey. Am späten Abend erreichen Sie Kirkjubæjarklaustur, wo Sie ein reichhaltiges Abendessen erwartet. 1 Nacht dort. (F/A)(Fahrtstrecke: ca. 210 km; Fahrtzeit: ca. 3 Std.)

4. Tag: Kirkjubæjarklaustur - Breiðdalsvík

Der heutige Tag beginnt mit einer Fahrt entlang des Nationalparks Skaftafell, wo Sie die Gletscherzunge des höchsten Berges der Region bestaunen können, den Hvannadalshnjúkur. Die Gletscherzungen reichen fast bis ans Meer. Sie fahren weiter entlang Moos überzogener Lavafelder und durch die raue, menschenleere Küstenlandschaft bis zum größten Gletscher Europas. Nachdem Sie den Plateaugletscher Vatnajökull bestaunt haben ist es nur noch einen Katzensprung bis zur Gletscherlagune Jökulsárlón. Hier können Sie das einmalige Naturschauspiel beobachten, wie der Gletscher große Eisberge in den Gletschersee kalbt. Bei der Panoramafahrt entlang der schroffen Ostküste bieten sich Ihnen einzigartige Ausblicke über die malerischen Fjorde und die traditionellen Fischerdörfer. Die fantasievoll geformten Lavatürme sind laut isländischer Sagen versteinerte Trolle. Lassen Sie sich von Ihrer Reiseleitung mehr über die Sagen der Trolle erzählen. Abends genießen Sie gemeinsam mit Ihrer Gruppe ein landestypisches Abendessen. 1 Nacht bei Breiðdalsvík. (F/A) (Fahrtstrecke: ca. 360 km; Fahrtzeit: ca. 5 Std.)

5. Tag: Breiðdalsvík – Vogafjós

Heute erwartet Sie eine große Anzahl an beeindruckenden Ausblicken. Zuerst besichtigen Sie die einmalige Fjordlandschaft im Osten der Insel, wo Sie die bis zu 30 km langen Gletscherflüsse in den See Lagarfljót zusammen laufen sehen. Je nach Wetterlage unternehmen Sie einen Spaziergang entlang des Sees, bei dem Sie viele interessante geologische Einblicke in die Umgebung erwarten. Unterwegs erzählt Ihnen Ihre Reiseleitung mehr über das Seeungeheuer Ormur, welches in den Tiefen des Lagarfljót Sees leben soll. Auch hier erfahren Sie erneut, welche Rolle Sagen und Mythen in Island spielen. Ihre Mittagspause verbringen Sie in Egilsstaðir, der größten Stadt im Osten Islands. Anschließend geht Ihre Reise weiter durch die stille, abgelegene Natur bis hin zum Mývatn See. Hier bietet sich Ihnen ein einzigartiges Erlebnis, ein Bad im blau schimmernden Thermalwasser des Mývatn-Naturbades. In mitten der kalten Abendluft können Sie das heiße Bad genießen und mit etwas Glück einige Nordlichter am Himmel leuchten sehen. Am Abend kehren Sie in Ihr neues Hotel im Raum Mývatn ein. 1 Nacht dort. (F) (Fahrtstrecke: ca. 270 km; Fahrtzeit: ca. 3,5 Std.)

6. Tag: Vogafjós – Akureyri

Heute gehen Sie direkt vom Hotel aus los und besichtigen die Landschaft, welche den Mývatn-See umgibt. Genießen Sie den Spaziergang durch die vulkanisch geprägte Region, welche Sie heute bestaunen werden. Ihr Weg führt Sie vorbei an den zahlreichen Pseudokratern von Skútustaðir bis in das Lavalabyrinth Dimmuborgir. Das Labyrinth entstand durch den letzten Ausbruch des Krafla Vulkans, welcher die Gesteinssäulen aus erkalteter Lava geformt hat. Vielleicht entdecken Sie das ein oder andere Fabelwesen, oder gar einen Troll, der sich zwischen den Gesteinen versteckt. Anschließend erkunden Sie das Hochtemperaturgebiet Námaskarð, wo Sie umgeben sind von blubbernden Schlammquellen und Solfataren, aus denen der Dampf steigt. Staunen Sie über dieses einzigartige Naturschauspiel ehe Sie zum längsten Fjord in Island aufbrechen und nach Akureyri fahren. Unterwegs kommen Sie an einem weiteren Highlight vorbei, für welches Sie die Fahrt kurz unterbrechen. Das Wasser des Goðafoss, „Götter Wasserfalls“, stürzt in breiten Kaskaden in die Schlucht und bietet ein beeindruckendes Schauspiel. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel und wenn Sie Lust haben, können Sie auch hier noch einmal auf die Suche nach Nordlichtern gehen. 1 Nacht in Akureyri. (F)(Fahrtstrecke: ca. 100 km; Fahrtzeit: ca. 1,5 Std.)

7. Tag: Akureyri – Reykjavík

Heute führt Ihre Reise quer durch Island bis Sie am Abend die Hauptstadt Reykjavík erreichen. Unterwegs warten allerdings noch einige Höhepunkte auf Sie. Morgens überqueren Sie den Gebirgspass Öxnadalsheiði über die kleinen sich schlängelnden Straßen zwischen den steilen Bergen. Danach fahren Sie durch das berühmte Pferdezuchtgebiet Skogafjorður, wo Sie mit etwas Glück eines der landestypischen Islandpferde zu sehen bekommen. Das typisch-isländische Mittagessen nehmen Sie in einem Restaurant oder einer Lodge auf dem Weg ein. Gut gesättigt machen Sie sich auf den Weg der zweiten Hälfte des heutigen Weges. Sie fahren über die raue, menschenleere Hochebene Holtavörðuheiði. Von hier aus haben Sie eine einmalige Aussicht auf die atemberaubende Landschaft und die in der ferne liegenden Fjorde. Ihre Tour geht weiter, bis Sie nachmittags den verlassenen Wasserfall Glanni erreichen. Dieser soll laut isländischer Sagen die Heimat der Elfen und Trolle sein. Bei einem kurzen Spaziergang kommen Sie an den drei Kaskaden vorbei und können zudem die Lachstreppe bestaunen. Nach diesem letzten Zwischenstopp erreichen Sie am frühen Abend Reykjavík. 1 Nacht in Reykjavík. (F/M)(Fahrtstrecke: ca. 380 km; Fahrtzeit: ca. 4,5 Std.)

8. Tag: Reykjavík – Deutschland

Früh morgens werden Sie per Transfer zum Flughafen in Keflavík begleitet. Hier endet Ihre Reise und Sie steigen mit vielen neuen Eindrücken und Erinnerungen in den Flieger nach Deutschland. (F) (Fahrtstrecke: ca. 50 km; Fahrtzeit: ca. 1 Std.)

TERMINE

  • 17/02/2019 - 24/02/2019 im Doppelzimmer 2299,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 375,-€ p.P.

  • 17/03/2019 - 24/03/2019 im Doppelzimmer 2299,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 375,-€ p.P.

  • 14/04/2019 - 21/04/2019 im Doppelzimmer 2469,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 440,-€ p.P.

  • 06/10/2019 - 13/10/2019 im Doppelzimmer 2399,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 500,-€ p.P.

  • 20/10/2019 - 27/10/2019 im Doppelzimmer 2399,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 500,-€ p.P.

  • 03/11/2019 - 10/11/2019 im Doppelzimmer 2399,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 500,-€ p.P.

  • 17/11/2019 - 24/11/2019 im Doppelzimmer 2349,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 500,-€ p.P.

HINWEISE

LEISTUNGEN

  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn 2. Kl. (bitte bei Anmeldung mitbuchen) 71€

  • Bootstour (1.Tag): Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit, je nach Wetterlage, die Polarlichter vom Boot aus zu bestaunen (vor Ort buchbar) 110€

  • Blaue Lagune (1.Tag): Nehmen Sie ein entspanntes Bad in der Blauen Lagune und entspannen Sie sich in der Mischung aus Süß- und Salzwasser des Thermalfreibades; Transfer & Komfort-Eintritt (mit Silica Mud Mask, Handtuch und einem Getränk an der Poolbar); (im Voraus buchbar) 155€

FAQs

Was sind nachhaltige Reisen

Nachhaltige Reisen sind Reisen, die darauf angelegt sind, dass die Lebensgrundlagen der Bevölkerung nicht zerstört werden, und die Umwelt dauerhaft erhalten bleibt. Bei unseren Reisen schauen wir, dass die lokale Wertschöpfung besonders hoch ist.

Zusatzleistungen

Kontaktdaten

Versicherung

Verbindlich buchen

Akzeptieren

Anmerkungen

ZURÜCK

ENTHALTEN

  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen

  • garantierte Durchführung ab 8 Gästen

  • Flug (Economy) mit Icelandair von Frankfurt/M. nach Keflavík und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Direkt- oder Anschlussflüge ab verschiedenen deutschen Flughäfen möglich (sofern verfügbar, Aufpreise möglich)

  • SKR-Gruppentransfer vom Flughafen Keflavík zum Hotel und zurück; bei An- und Abreise je 1 Gruppentransfer inklusive. Wartezeiten am Flughafen möglich; Weitere Transfers auf Anfrage.

  • 7 Nächte im Doppelzimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC

  • Mahlzeiten lt. Programm

  • Programm wie beschrieben inkl. aller Transfers, Eintritte und Nationalparkgebühren

  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

NICHT ENTHALTEN

  • Keine Versicherungen im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben.

  • Nicht genannte Mahlzeiten

AKTIVITÄTEN

VERANSTALTER

Partnerveranstalter

ZAHLUNGSMODALITÄT

Zuletzt gesehen

Namibia Familien Safari - Gästehäuser

ENTDECKEN

Namibia/Botswana/Sambia - Rundreise durch Buschmannland,...

ENTDECKEN

Insel am Rande Europas

ENTDECKEN

Urlaub & Natur

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Ob von einem Esel begleitet durch die Cevennen streifen, majestätische Festungen in Rajasthan bewundern oder mit dem Fahrrad "downunder" bereisen, bei uns finden Sie die passende Aktiv- und Erlebnisreise. Alle unsere Reisen entsprechen dabei den strengen Kriterien des "forum anders reisen". Seit 2009 CSR-zertifiziert!

Reisen suchen


Newsletter Anmeldung

Newsletter bestellen