Privatreise - Sumatra und Sulawesi

ab 2990 €

INFORMATIONEN

Privatreisen

13

2

Medan

DETAILS

Auf der Welt gibt es nur zwei Länder, in denen man Orang Utans sehen kann. In Malaysia (Borneo) und auf der Insel Sumatra. Beides sind getrennte Arten. In Sumatra findet man Sie vorwiegend im Gunung Leuser Nationalpark. Dorthin fahren Sie, um diese sanften Riesen zu beobachten. Nebenbei besteht auch die Möglichkeit Languren oder Elefanten zu sehen. Landschaftlich toll ist auch der Toba-See, mit seiner interessanten Kultur.

Schließlich steht auch die Toraja-Kultur auf Sulawesi auf dem Programm. Ein eindrückliches Erlebnis.

Orang Utan Tracking

Toba See

Batutumonga Hochland

ROUTE

Alle

1. Tag: Abflug

Heute beginnt Ihr Sumatra-Abenteuer. Mit dem Flugzeug starten Sie in Richtung Medan (Flug ist nicht im Preis inbegriffen. Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot).

2. Tag: Ankunft Medan – Medan Stadttour (-/M/-)

Ankunft und Transfer ins Stadtzentrum, einem Schmelztiegel verschiedener Bevölkerungsgruppen, die hier in großer Harmonie zusammenleben. Spaziergang durch das koloniale Viertel mit seiner holländischen Architektur: das alte Postgebäude und die Stadthalle von Medan. Am Nachmittag besuchen Sie den Maimoon Sultan´s Deli Palast. Die Tour führt Sie weiter zur Großen Moschee. Ihren Stadtrundgang beenden Sie am beeindruckenden Chinesischen Tempel, Vihara Gunung Timur. Übernachtung in Medan.

3. Tag: Medan - Tangkahan (F/M/A)

Nach einem frühen Frühstück fahren Sie nach Tangkahan. Nach der Registrierung im “Gunung Leuser National Park” Besucherzentrum gelangen Sie entweder über eine Hängebrücke oder, falls der Wasserstand es zulässt, im Boot zu Ihrer Lodge auf der anderen Flussseite. Der restliche Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung in Tangkahan.

4. Tag: Tangkahan - Bukit Lawang - Öko-Farm (F/M/-)

Per Jeep geht es auf einem Offroad Trip nach Bukit Lawang. Es geht vorbei an Kautschuk-Plantagen und wunderschönen Dschungel- und Bergpanoramen. In Bukit Lawang überqueren sie zu Fuß die beeindruckende hölzerne Hängebrücke über den Bohorok Fluss, um zur Öko-Lodge zu gelangen. Nachmittags überqueren Sie die Brücke erneut und werden von einem „becak“, einem lokalen motorisierten Beiwagen, mitgenommen, um die Timbang Lawang Öko- Farm zu besuchen. Im Anschluss können Sie weitere Sehenswürdigkeiten, z.B. die lokale Zuckerproduktion und das „Anzapfen“ von Gummi kennenlernen. Übernachtung in Bukit Lawang.

5. Tag: Orang-Utan Tracking - Berastagi (F/M/-)

Gemeinsam mit einem zusätzlichen, lokalen, englischsprachigen Führer gehen Sie heute auf Tour. Die erste Strecke ist ein einfaches “Eintauchen” in den Dschungelwald, wobei der lokale Führer ständig einen Späher für die Orang-Utans voraus sendet. Falls diese bereits entdeckt werden, werden sie bis zur Fütterungsplattform (Gesamt-Wegstrecke 2,5 bis 3 Stunden) verfolgt. Nach der Beobachtung gehen Sie wieder runter zum Bohorok River und kehren im Schlauchboot zum Hotel zurück. Nachmittags landschaftlich reizvolle Fahrt nach Berastagi, einer Klimastation auf 1.400 m in den Karo Bergen. Übernachtung in Berastagi.

6. Tag: Berastagi - Dokan - Parapat - Samosir Insel (F/M/-)

Stadtbesichtigung in Berastagi: St. Franziskus Kirche, mit einzigartiger Batak Architektur und einem wunderschönen Blick auf den Mount Sibayak. Auf dem lokalen Früchtemarkt können Sie die Lebensmittelangebote des traditionellen Karo-Stammes genießen. Von Berastagi aus fahren Sie, mit einem kurzen Fotostopp für den Mt Sinabung, zum heutigen Ziel, dem Lake Toba. Zwischenstopp im Dorf Dokan, der Heimat der Batak Karo Bevölkerung, mit eindrucksvollen, mehrtägigen, Hochzeits- und Beerdigungszeremonien und anderen Traditionen und Riten. Besuch einer Familie in ihrem Langhaus. Stopp am Sipiso-piso Wasserfall. Dieser wird gespeist von einem unterirdischen Fluss, der hier in einer Höhle austritt. Hier gibt es den ersten beeindruckenden Blick auf die Caldera und den Lake Toba. Fahrt nach Pematang Purba, wo Sie ein in Pfahlbauweise erbautem Holzhaus, ein ehemaliges Wohnhaus der Batak Simalungun Könige, besuchen. Nachmittags Fahrt nach Parapat und Fährüberfahrt nach Samosir Island. Übernachtung in Samosir.

7. Tag: Samosir Island (F/M/-)

Fahrt nach Ambarita, Samosirs interesssantem Batak Toba Dorf, bekannt durch das Steinstuhl-Tribunal und die Hinrichtungssteine. Im Anschluss Besuch einer traditionellen Batak Toba Tanzveranstaltung. Von hier aus fahren Sie nach Pangururan, der kleinen Hauptstadt von Samosir. Sie setzen ihre Fahrt fort in Richtung Tele, eine kaum besuchte Gegend im südlichen Bereich des Lake Toba. Nach einer halbstündigen Bergauffahrt erreichen Sie das Tele-Observatorium und genießen den atemberaubenden Blick über Samosir Island und den Lake Toba. Auf Wunsch, anschließender Besuch der heißen Quellen mit Möglichkeit für ein Bad. Auf dem Rückweg nach Tuk-Tuk können Sie einen kurzen Stopp machen, um die traditionelle Webkunst kennenzulernen. Übernachtung in Samosir.

8. Tag: Samosir - Pematang Siantar – Medan (F/-/-)

Transfer nach Parapat mit der Fähre, auf der Sie ihren Guide treffen werden. Fahrt zum Flughafen und Weiterflug nach Makassar auf Sulawesi mit anschließendem Transfer zum Hotel. Den restlichen Tag haben Sie zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung in Makassar.

 

9. Tag: Makassar - Rammang - Sengkang (F/M/A)

Fahrt nach Kampung Berua, wo Sie ein traditionelles, motorisiertes Kanu für eine Fahrt auf dem Puté Fluss besteigen. Sie durchfahren mehrere traditionelle Bambusbrücken, die die Einheimischen zu ihren Reisfeldern bringen. Vom Hauptdorf aus machen Sie eine kurze Tour zur Telepak Tangan Höhle und anschließend werden Sie im Hause des Dorfobersten mit Tee, Kaffee und traditionellem Gebäck empfangen. Auf der Rückfahrt machen Sie einen kleinen Trekking Ausflug zu den Karst-Türmen. Transfer zum Dorf Sengkang, der früheren Hauptstadt des Bugis Königreiches mit Blick über den Tempe See, den größten See Sulawesis. Übernachtung in Sengkang.

10. Tag: Sengkang - Tempe See - Enrekang - Rantepao (F/M/A)

Stehen Sie früh auf, um den atemberaubenden Sonnenaufgang über dem Tempe See genießen zu können. Optionale Langbootfahrt. Heute sind noch etwa 30 Hausboote, die den traditionellen Fischfang- und trocknung ausüben, zu beobachten. Nach dem Frühstück verlassen Sie Sengkang. Ihre Fahrt führt Sie durch abwechslungsreiche Landschaften. Sie begegnen Verkäufern von Vanille, Zimt und anderen lokalen Gewürzen. Die nächsten Tage werden Sie die Toraja Dörfer besuchen und viel über diese einzigartige Kultur lernen. Nach der Ankunft in Toraja besuchen Sie das Dorf Kete Kesu, welches eines der schönsten Ensembles der traditionellen Behausungen in Sulawesi besitzt. Die Fassaden der Tongkonan werden von vielen geschnitzten oder gemalten Motiven verziert, wobei ein Büffelkopf nur die wohlhabendsten Häuser schmückt. Übernachtung in Rantepao.

11. + 12. Tag: Toraja - Batutumonga Hochland (F/M/A)

Wenn möglich besuchen Sie den einmal wöchentlich stattfindenden Büffelmarkt in Bolu. Dieser ist sehr wichtig für die lokale Gesellschaft, da Büffel und Schweine essentielle Bestandteile der Bestattungszeremonien sind. (Alternativ Markt in Rantepao). Südlich von Toraja Besuch der Dörfer Lemo und Suaya, umgeben von Felsvorsprüngen, gespickt von Gräbern und tau tau (hängenden Bildnissen) von verstorbenen Adeligen. Diese Vorsprünge werden wegen der gefährlichen Position “Todesbalkone” genannt. Am Nachmittag besuchen Sie die hölzerne Särge von Londa, die an Leinen und Stangen von den Felsvorsprüngen hängen. Weiter fahren Sie in das Batutumonga Hochland um den Mount Sesean mit fantastischer Aussicht über das Toraja Tal. Je nach Wunsch erfolgt eine ein- oder zweistündige Wanderung. Die Dörfer an den Hängen von Mt Sesean bieten wundervolle Ausblicke über Reisfelder, die gespickt sind mit schwarzen Felsen, Relikte antiker vulkanischer Eruptionen. Rückkehr nach Rantepao, mit einem Zwischenstopp an der Todi Webmanufaktur. Hier werden noch die alten Techniken und Motive für Textilien aus Toraja angewendet und erhalten. Übernachtung in Rantepao.

Notiz: Falls Sie an einer Bestattungszeremonie teilnehmen möchten wenden Sie sich bitte an Ihren Guide.

13. Tag: Rantepao - Pare Pare - Makassar (F/M/-)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Makassar, mit einem Zwischenstopp im Dorf Carawali. Ankunft am Flughafen in Makassar und Abreise.

TERMINE

  • 01/10/2018 - 30/09/2019 *im Doppelzimmer 2990,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 490,-€ p.P.

  • 01/10/2018 - 30/09/2019 **im Doppelzimmer 2750,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 490,-€ p.P.

  • 01/10/2018 - 30/09/2019 ***im Doppelzimmer 2550,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 490,-€ p.P.

  • Notiz *bei 2 Personen
    **bei 4 Personen
    ***bei 6 Personen

HINWEISE

FAQs

Reise für mobilitätseingeschränkte Personen nicht möglich

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht möglich.

Was ist eine Privatreise

Bei einer Privatreise stellen wir Ihnen eine Reise nach Ihren Wünschen zusammen. Sie reisen mit einem lokalen Guide (englisch- oder deutschsprachig) plus Ihrem eigenen Fahrer.

Den Termin und den Verlauf legen Sie selbst fest.

Was sind nachhaltige Reisen

Nachhaltige Reisen sind Reisen, die darauf angelegt sind, dass die Lebensgrundlagen der Bevölkerung nicht zerstört werden, und die Umwelt dauerhaft erhalten bleibt. Bei unseren Reisen schauen wir, dass die lokale Wertschöpfung besonders hoch ist.

Zusatzleistungen

    Leider keine Zusatzleistungen

Kontaktdaten

Versicherung

Verbindlich buchen

Akzeptieren

Anmerkungen

ZURÜCK

ENTHALTEN

  • Fahrten im Privatfahrzeug

  • alle Transfers und Eintrittsgelder laut Programm

  • Unterbringung im Doppelzimmer laut Programm

  • Verpflegung laut Programm (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)

  • englischsprachige Reiseleitung

  • Informationsmaterial

NICHT ENTHALTEN

  • internationaler und nationale Flüge

  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke (Mittag- und Abendessen)

  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

  • Reiseversicherungen

  • Visumgebühr

AKTIVITÄTEN

VERANSTALTER

Urlaub & Natur

ZAHLUNGSMODALITÄT

  • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
  • Fälligkeit der Restzahlung: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn möglich.

Zuletzt gesehen

Eselwandern Pyrenäen - Plateau de...

ENTDECKEN

Frankreich - Mit Zelt und...

ENTDECKEN

Tansania Fotoreise

ENTDECKEN

Urlaub & Natur

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Ob von einem Esel begleitet durch die Cevennen streifen, majestätische Festungen in Rajasthan bewundern oder mit dem Fahrrad "downunder" bereisen, bei uns finden Sie die passende Aktiv- und Erlebnisreise. Alle unsere Reisen entsprechen dabei den strengen Kriterien des "forum anders reisen". Seit 2009 CSR-zertifiziert!

Reisen suchen


Newsletter Anmeldung

Newsletter bestellen
Teilen