Privatreise - Von der Wüste Gobi zum Höwsgöl-See

ab 3940 €

INFORMATIONEN

Privatreisen

26

2

Ulaanbaatar

DETAILS

Endlose Steppen und weit und breit kein Baum zu sehen. Das ist das gängige Klischee über die Landschaft in der Mongolei. Doch Klischees haben gemein, dass sie nicht immer mit der Realität übereinstimmen. Wer hätte gedacht, dass man in der Mongolei Gletscher sehen kann oder dass die Mongolei genauso viel Wald besitzt wie Deutschland? Das sind nur ein paar Überraschungen, die man auf einer Mongolei-Reise erleben kann.

Dazu die freundliche, etwas zurückhaltende Art der Mongolen und schon ist der Urlaub perfekt.

Eine spektakuläre Rundreise von der Wüste Gobi im Süden über die Sehenswürdigkeiten der zentralen Mongolei bis zum großen Hovsgol See im Norden.

Ulaanbaatar

Nationalpark Gobi Gurwan Sikhan

See Höwgöl

Übernachtungen im Jurtencamp

ROUTE

Alle

1. Tag: Abflug

Abflug von Frankfurt nach Ulaanbaatar.

2. Tag: Ulaanbaatar mit City Tour (F/M/A)

Morgens Ankunft in Ulaanbaatar, Transfer zum Hotel. Nach dem Frühstück kurze Pause, City Tour: Gandan Klosteranlage und dasNationale Museum, nach dem Mittag in der Stadt Besichtigung desTschoidshin Lama Tempelmuseums. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Gebirge Baga Gadsriin Tschuluu (F/M/A)

Fahrt ins Gebirge Baga Gadsriin Tschuluu, ein malerisch aus der flachen Landschaft aufsteigender Gebirgszug. Üb. im Jurtencamp.

4. Tag: Tsagaan Suvarga (F/M/A)

Weiterfahrt Richtung Süden nach “Tsagaan Suvarga” mit auffallenden, durch Wind und Wasser erodierten Felsformationen. Üb. Im Jurtencamp.

 

5. Tag: Geierschlucht Yoliin Am (F/M/A)

Weiterfahrt in die Wüste Gobi zur beeindruckenden Geierschlucht “Yoliin Am” im Nationalpark Gobi Gurwan Saikhan. Nach der Wanderung in der Schlucht Besichtigung des Gobi-Museums, kurze Fahrt ins Jurtencamp zum Übernachten.

6. Tag: Dünenkette von Khongoriin Els (F/M/A)

Fahrt Richtung Westen zur längsten und schönsten Dünenkette von Khongoriin Els. Übernachtung im Jurtencamp.

7. Tag: Freier Tag (F/M/A)

Ein freier Tag für Wanderung, Besuch bei einer Kamelzüchterfamilie und Kamelreiten ist möglich.

8. Tag: „Glühenden Felsen” bei Bayanzag (F/M/A)

Heute fahren Sie Richtung Nord-Osten nach Bayanzag, wo man die berühmten Dinosaurierfossilien fand. Nachmittags Wanderung zu den „Glühenden Felsen“. Übernachtung im Jurtencamp.

9. Tag: Ongiin Gol mit Tempelruinen am Ufer (F/M/A)

Vormittags Fahrt zum Fluss Ongiin Gol mit Tempelruinen am Ufer. Abends Wanderung zu den Ruinen. Übernachtung im Jurtencamp.

10. Tag: Provinzstadt Arvaikheer (F/M/A)

Heute kommen Sie in die Provinzstadt Arvaikheer an. Bummel durch den Basar. Übernachtung im Hotel.

 

11. Tag: Wasserfall Ullanzutgalan (F/M/A)

Weiterfahrt ins Orkhon Tal zum Wasserfall des Flusses Ulaan Gol im Nationalpark Khangai Nuruu. Übernachtung im Extra-Ger der Nomaden am Wasserfall.

12. Tag: Freier Tag (F/M/A)

Freier Tag für Besuch einer Yakzüchterfamilie und Wanderungen.

13. Tag: Kharkhorin, Kloster Erdene Zuu (F/M/A)

Morgens Weiterfahrt nach Kharkhorin, der alten Hauptstadt der Mongolen, Besichtigung des Klosters Erdene Zuu (UNESCO-Weltkulturerbe), abends Folklore-Veranstaltung. Üb. im Jurtencamp.

14. Tag: Heiße Quelle bei Tsenkher (F/M/A)

Heute fahren Sie zur heißen Quelle bei Tsenkher, unterwegs besichtigen Sie die Ruine von Kharbalgas. Übernachtung im Jurtencamp.

 

 

15. Tag: Tsetserleg, Zaya Bandi Tempelmuseum (F/M/A)

Fahrt nach Tsetserleg (Blumengarten), Besichtigung des Zaya Bandi Tempelmuseums und Basars. Kurze Weiterfahrt zum Granitfelsen am Fluss Tamir. Übernachtung im Jurtencamp.

16. – 17. Tag: “Weißer See” Terkhiin Tsagaan Nuur (F/M/A)

Fahrt zum “Weißen See” Terkhiin Tsagaan Nuur. Freier Tag für Wanderung zum Vulkankrater Khorgo Uul. Übernachtung im Extra-Ger der Nomaden.

18. – 19. Tag: See Höwsgöl (F/M/A)

Fahrt in nördliche Richtung zum See Höwsgöl im gleichnamigen Nationalpark. Übernachtungen im Jurtencamp an der heißen Quelle und bei der Provinzstadt Mörön.

 

20. – 21. Tag: Freier Tag (F/M/A)

Nach kurzer Fahrt kommen Sie zum Jurtencamp mit Blick auf den See und eine pittoreske Berglandschaft. Wanderungen entlang des Sees, Schifffahrt auf dem See. Übernachtung im Jurtencamp.

22. Tag: Rückfahrt nach Mörön (F/M/A)

Rückfahrt nach Mörön. Unterwegs Hirschsteine aus der Bronzezeit. Übernachtung im Hotel der Stadt.

23. Tag: Nationalpark Uran Togoo (F/M/A)

Morgens Fahrt Richtung Süd-Osten in den Nationalpark Uran Togoo, Wanderung zum erloschenen Vulkankrater. Übernachtung im Jurtencamp.

24. Tag: Kloster Amarbayasgalant Khiid (F/M/A)

Weiterfahrt zum Kloster Amarbayasgalant Khiid, dem zweitwichtigsten Kloster der Mongolei. Übernachtung im Jurtencamp.

25. Tag: Ulaanbaatar (F/M/A)

Fahrt nach Ulaanbaatar und abends Abschiedsessen mit Folklore.

26. Tag: Abflug

Früh am Morgen Transfer zum Flughafen und Abflug.

TERMINE

  • 01/10/2018 - 30/09/2019 *im Doppelzimmer 3940,-€ p.P.

  • 01/10/2018 - 30/09/2019 **im Doppelzimmer 3490,-€ p.P.

  • Notiz *bei 2 Personen
    **ab 3 Personen
    Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage

HINWEISE

FAQs

Reise für mobilitätseingeschränkte Personen nicht möglich

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht möglich.

Was sind Gruppen mit garantierter Durchführung ab 2 Personen

Bei diesen Reisen führen wir die Tour auch durch, wenn sich nur 2 Personen anmelden. Ihr Vorteil gegenüber einer Privatreise ist, dass bei weiteren Buchungen sich der Preis in der Regel verringert. Zudem können wir diese Reise dann besonders bewerben, so dass die Wahrscheinlichkeit steigt, dass sich weiter Personen anmelden.

Was sind nachhaltige Reisen

Nachhaltige Reisen sind Reisen, die darauf angelegt sind, dass die Lebensgrundlagen der Bevölkerung nicht zerstört werden, und die Umwelt dauerhaft erhalten bleibt. Bei unseren Reisen schauen wir, dass die lokale Wertschöpfung besonders hoch ist.

Zusatzleistungen

    Leider keine Zusatzleistungen

Kontaktdaten

Versicherung

Verbindlich buchen

Akzeptieren

Anmerkungen

ZURÜCK

ENTHALTEN

  • deutschsprachige Reiseleitung

  • Transfers

  • 24 Übernachtungen: 4 x Hotels, 20 x Jurtencamps

  • Vollverpfelgung

NICHT ENTHALTEN

  • Internationaler Flug

  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

  • Reiseversicherungen

  • Visumgebühren

AKTIVITÄTEN

VERANSTALTER

Urlaub & Natur

ZAHLUNGSMODALITÄT

  • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
  • Fälligkeit der Restzahlung: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn möglich.

Zuletzt gesehen

Genießertour durch das Burgund

ENTDECKEN

Privatreise - Alte Schönheit, neu...

ENTDECKEN

Eselwandern in der Bretagne

ENTDECKEN

Urlaub & Natur

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Ob von einem Esel begleitet durch die Cevennen streifen, majestätische Festungen in Rajasthan bewundern oder mit dem Fahrrad "downunder" bereisen, bei uns finden Sie die passende Aktiv- und Erlebnisreise. Alle unsere Reisen entsprechen dabei den strengen Kriterien des "forum anders reisen". Seit 2009 CSR-zertifiziert!

Reisen suchen


Newsletter Anmeldung

Newsletter bestellen
Teilen