Privatreise - Trekking im Königreich Mustang

ab 2750 €

Privatreisen

20

2

Kathmandu

DETAILS

Bis 1992 war Mustang ein verbotenes Königreich. Nun ist es ein eigenständiger Distrikt in Nepal. Dieses Gebiet liegt hinter dem Annapurna- und Dhaulagiri-Gebiet im Schatten des Monsuns. Die Landschaft wirkt wie ausgetrocknet, ist jedoch einmalig. In Lo Manthang besichtigen Sie den Königspalast und viele buddhistische Klöster. Sie sind täglich 6 bis 7 h unterwegs und übernachten in einfachen Lodges und im Zelt. Vor dem Trekking lernen Sie im Kathmandutal die Königsstädte Kathmandu, Patan und Bhaktapur kennen. Zum Abschluss fahren Sie in den Chitwan Nationalpark und werden kleine Abenteuer erleben.

Bhaktapur

Chitwan - Nationalpark

entlegene Landschaften in Mustang

ROUTE

Alle

1. Tag: Ankunft in Kathmandu

Ankunft in Kathmandu (1.350 m), Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Kathmandu (F/-/-)

Sie besichtigen die einzigartigen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Ihr erstes Ziel ist der Tempelkomplex Pashupatinat, das wichtigste hinduistische Heiligtum. Er ist Ziel zahlloser Pilger und Sadhus. Am Surya Ghat werden auf speziellen Plattformen die Toten verbrannt. Von der anderen Seite des Flusses aus haben Sie Gelegenheit die Verbrennungszeremonie zu sehen. Am Nachmittag fahren Sie nach Bodhnath, wo Sie die größte buddhistische Stupa der Welt bestaunen können. Das nächste Highlight ist der Durbar Square in der Altstadt Kathmandus. Er wurde von der UNESCO zum Weltkulturdenkmal erklärt. Über 50 holzgeschnitzte Tempel und Monumente sind zu bewundern. Neben den Tempelbauten werden Sie auch den Kumari-Bahal, den Tempel der lebenden Göttin Kumari besichtigen.

3.Tag: Patan und Bhaktapur (F/-/-)

Sie fahren zunächst in die alte Königsstadt Patan. Patan ist die älteste Stadt im Kathmandutal und gilt als Wiege der Kunst und Zentrum der Newar-Architektur. Mittelpunkt bilden die zahlreichen Tempelgruppen am Durbar Square mit dem Königspalast, die vielen Pagoden und Statuen. Bei einem Spaziergang durch die engen Gassen werden Sie die Fassaden bewundern. Anschließend fahren Sie weiter nach Bhaktapur. Sie ist eine faszinierende, altertümliche Stadt, die von mittelalterlicher Atmosphäre geprägt ist. Das gut erhaltene, mit deutscher Hilfe restaurierte Stadtbild ist einzigartig, geprägt von zahlreichen Holzschnitzereien und ist UNESCO-Weltkulturerbe. Sie besichtigen den Königspalast, den Durbar Square mit den zahlreichen Tempeln, steinernen Schutztieren und dem goldenen Tor (Sun Dhoka), die höchste Pagode Nepals, dem Nyatapola.

4. Tag: Kathmandu-Pokhara (F/-/-)

Morgens interessante Fahrt mit einem Touristikbus von Kathmandu nach Pokhara, großartig am Phewasee gelegen und mit toller Aussicht auf die Eisriesen des Annapurna Massivs. Üb. im Hotel.

5. Tag: Pokhara- Jomsom - Kagbeni (F/M/A)

Am frühen Morgen fliegen Sie von Pokhara mit einer kleinen Propellermaschine nach Jomsom (2.710 m). Hier startet Ihre Trekkingtour. Gemeinsam mit unserer Begleitmannschaft folgen Sie nun dem Fluss nach Ekle Bhatti (2.730 m) und weiter bis Kagbeni (2.810 m). Wanderzeit 3-4 Std. Lodge oder Zeltübernachtung.

6. Tag: Kagbeni - Samar (F/M/A)

Leichter Anstieg nach Tangbe (3.050 m), weiter entlang des Kali- Gandaki-Flusses nach Chele (3.000 m). Sie erreichen Samar. Wanderzeit 5-6 Std. Zeltübernachtung.

7. Tag: Samar - Gheling (F/M/A)

Die Trekkingroute führt zunächst über einen Höhenrücken nach Bhena, weiter über den Yamba La Pass (3.860 m) mit sehr schönem Ausblick, dann bis Syangmochen (3.800 m) und bis zu Ihrem Tagesziel in Gheling (3.570 m). Wanderzeit 5-6 Std. Zeltübernachtung.

8. Tag: Gheling - Charang (F/M/A)

Von Gheling aus geht es hinauf auf den Pass Nyi La (4.000 m) mit Blick auf das Annapurna- und Mustanggebiet. An farbigen Felsformationen vorbei steigen Sie nach Ghami (3.520 m) ab. Über den Choya La Pass (3.870m) gelangen Sie nach Charang (3.550 m). Hier sind die Reste des ehemaligen Königsschlosses, sowie ein Kloster zu besichtigen. Wanderzeit 7-8 Std. Zeltübernachtung.

9. Tag: Charang - Lo Manthang (F/M/A)

Wanderung zur Ghar Gompa in Lo Ghekar, einem der ältesten Klöster Nepals. Nochmals Aufstieg auf 4.230 m, dann angenehmer Abstieg nach Lo Manthang, der Hauptstadt Mustangs. Die Stadt ist von einer wehrhaften Stadtmauer mit zahlreichen Türmen umgeben. Gehzeit 6-7 Std. Zeltübernachtung.

10. Tag: Lo Manthang (F/M/A)

Heute besichtigen Sie den viergeschossigen Königspalast (Monkhar), drei Klöster (Jhamba Gompa, Thupchen Gompa und Khenpo Chode Gompa) und können den Einwohnern bei ihrer täglichen Arbeit zusehen. Zeltübernachtung.

11. Tag: Lo Manthang - Garmi (F/M/A)

Sie trekken durch eine Landschaft mit guter Bergsicht bis Garmi. Zeltübernachtung.

12. Tag: Garmi - Tetang: (3.250 m) (F/M/A)

Entlang des Tange-Khola-Flusses haben Sie fantastische Ausblicke. Wanderzeit 7-8 Std. Zeltübernachtung.

13. Tag: Tetang - Muktinath (F/M/A)

Über den Gyu La Pass (4.070 m) trekken Sie hinunter nach Muktinath (3.800 m), einem für Hindus und Buddhisten wichtigen Pilgerort. Übernachtung in einer Lodge. Gehzeit 7-8 Std.

14. Tag: Muktinath - Jomsom (F/-/-)

Besichtigung von Muktinath und Wanderung nach Jomsom. Wanderzeit 6-7 Std. Übernachtung in einer Lodge.

15. Tag: Flug Jomsom - Pokhara (F/-/-)

Transfer und Flug nach Pokhar und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

16. Tag: Pokhara - Chitwan National-Park (F/-/A)

Mit dem Touristenbus fahren Sie durch das Vorgebirge des Himalayas in das subtropische Tiefland des Terais nach Bachhauli. Dort werden Sie abgeholt und zu Ihrem familiär geführten Hotel in Bachhauli begleitet. Von hier haben Sie einen schönen Blick über die Reisfelder auf die Berge des Himalayas mit dem Annapurna-Massiv. Das Hotel liegt sehr ruhig direkt am Dschungel des National-Parks. Am Nachmittag haben Sie bei einem Rundgang durch das Dorf die ersten Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung.

17. Tag: Chitwan (F/-/A)

Ein Tag mit unvergesslichen Erlebnissen: morgens machen Sie eine kleine Wanderung durch den Dschungel. Anschließend können Sie auf einer Bootsfahrt im Einbaum auf dem Fluss Wasservögel und Krokodile beobachten. Auf einer geführten Wandertour erforschen Sie den Dschungel. Abends nehmen Sie an einem Kulturprogramm mit nepalischen Volkstänzen und nepalischer Musik teil.

18. Tag: Fahrt nach Kathmandu (F/-/-)

Fahrt nach Kathmandu. Ankunft und Transfer zum Hotel.

19. Tag: Zur freien Verfügung (F/-/-)

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung in Kathmandu.

20. Tag: Rückflug (F/-/-)

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

TERMINE

  • 01/07/2019 - 30/09/2019 *im Doppelzimmer 2750,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 420,-€ p.P.

  • 01/07/2019 - 30/09/2019 **im Doppelzimmer 2650,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 420,-€ p.P.

  • Notiz* bei 2 Teilnehmern
    ** ab 5 Teilnehmern

HINWEISE

FAQs

Was ist eine Privatreise

Bei einer Privatreise stellen wir Ihnen eine Reise nach Ihren Wünschen zusammen. Sie reisen mit einem lokalen Guide (englisch- oder deutschsprachig) plus Ihrem eigenen Fahrer.

Den Termin und den Verlauf legen Sie selbst fest.

Was sind nachhaltige Reisen

Nachhaltige Reisen sind Reisen, die darauf angelegt sind, dass die Lebensgrundlagen der Bevölkerung nicht zerstört werden, und die Umwelt dauerhaft erhalten bleibt. Bei unseren Reisen schauen wir, dass die lokale Wertschöpfung besonders hoch ist.

Reise für mobilitätseingeschränkte Personen nicht möglich

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht möglich.

Zusatzleistungen

    Leider keine Zusatzleistungen

Kontaktdaten

Versicherung

Verbindlich buchen

Akzeptieren

Anmerkungen

ZURÜCK

ENTHALTEN

  • Flug Pokhara-Jomsom-Pokhara

  • Hotelübernachtung im Doppelzimmer

  • Übernachtungen in Lodges / Zelt während des Trekkings

  • Verpflegung laut Programm (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)

  • alle Transfers und Überlandfahrten in eigenen landesüblichen Autos mit Fahrer, bzw. mit Bus

  • Trekkingpermit, TIMS, Permit für Mustang

  • alle Eintrittsgelder laut Programmverlauf

  • deutschsprechende Reiseleitungen

  • Nationalparkgebühren

  • umfangreiche Informationsmappe

NICHT ENTHALTEN

  • internationaler Flug

  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke

  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

  • Reiseversicherungen

  • Foto und Video Gebühren / Visumgebühr

AKTIVITÄTEN

VERANSTALTER

Urlaub & Natur

ZAHLUNGSMODALITÄT

  • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
  • Fälligkeit der Restzahlung: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn möglich.

Zuletzt gesehen

Sizilien & Äolische Inseln: Zauberhafte...

ENTDECKEN

Vogelzug und Frühlingsblüte in Andalusien...

ENTDECKEN

Radreise durch den Nordwesten Irlands...

ENTDECKEN

Urlaub & Natur

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Ob von einem Esel begleitet durch die Cevennen streifen, majestätische Festungen in Rajasthan bewundern oder mit dem Fahrrad "downunder" bereisen, bei uns finden Sie die passende Aktiv- und Erlebnisreise. Alle unsere Reisen entsprechen dabei den strengen Kriterien des "forum anders reisen". Seit 2009 CSR-zertifiziert!

Reisen suchen


Newsletter Anmeldung

Newsletter bestellen
Teilen