Russland: Höhepunkte von Moskau bis St. Petersburg

ab 1999 €

INFORMATIONEN

Gruppenreise

8

Frankfurt

Moskau

5

16

DETAILS

Russland, flächenmäßig das größte Land der Erde, erwartet Sie mit all seiner Vielfalt. Sie beginnen Ihre Reise in der Hauptstadt Moskau und erleben zugleich pulsierende Metropole und politische Machtzentrale. Durch unterschiedliche Landschaften fahren Sie weiter Richtung Norden. Dabei erhalten Sie Einblick in das dörfliche Treiben und den starken Kontrast, der das gesamte Land prägt. In St. Petersburg spüren Sie europäische Einflüsse und staunen über reich verzierte Bauten. Genießen Sie auf dieser 8-tägigen Reise die beiden russischen Metropolen und ihren Kontrast zur ländlichen Umgebung.

beeindruckende Städte Moskau & St. Petersburg und prächtiger Museumstempel Eremitage

Führung durch das Dreifaltigkeitskloster des Heiligen Sergius mit einem Mönch inkl. Mittagessen

Besichtigung des Wodka-Museums inkl. Verkostung und interessante Einblicke in die traditionelle Teekultur Russlands

6 x UNESCO Weltkulturerbe: u.a. Neujungfrauenkloster, Roter Platz & Kreml in Moskau, Altstadt von St. Petersburg

opulenter Peterhof & Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer

ROUTE

Alle

1. Tag: Deutschland – Moskau

Die Lufthansa fliegt Sie von Frankfurt/M. nach Moskau. Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel begleitet. Beim Abendessen im Hotelrestaurant lernen Sie Ihre Reiseleitung und Ihre Mitreisenden näher kennen. In Moskau bleiben Sie für drei Übernachtungen. (A)

2. Tag: Moskau

Nach dem Frühstück im Hotel beginnen Sie den Tag mit einer Führung zu den architektonischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten Moskaus. Von den Sperlingsbergen (Worobjowy Gory) haben Sie einen herrlichen Blick über die Stadt. Anschließend führt Sie Ihr Weg u.a. zur Lomonossow Universität, wo Sie Architektur aus der Zeit Stalins bewundern können, zum Triumphbogen und zum Siegespark. Weitere Ziele sind der Kutuzowski-Prospekt, die Christi-Erlöser-Kathedrale und das Neujungfrauenkloster (UNESCO Weltkulturerbe) mit seinem berühmten Friedhof. Hier fanden Persönlichkeiten wie Boris Jelzin und Raissa Gorbatschowa ihre letzte Ruhestätte. Die Führung endet auf dem berühmten Roten Platz (UNESCO Weltkulturerbe), dem Herzen der Stadt Moskau. Hier schlendern Sie durch den angrenzenden Alexander-Garten und sehen das Ewige Licht über dem Grab des unbekannten Soldaten. Es entstand zum Gedenken an die Opfer des Zweiten Weltkriegs. Ebenfalls auf dem Roten Platz können Sie die eindrucksvolle Basilius-Kathedrale bewundern, die für viele ein Wahrzeichen Moskaus ist. Sie wurde Mitte des 16. Jh. gebaut und von ihrem Auftraggeber Iwan IV. selbst als „Hymne an die Freude“ bezeichnet. Danach besichtigen Sie den historischen Kreml (UNESCO Weltkulturerbe) mit seinen beeindruckenden Kathedralen. Der Moskauer Kreml veranschaulicht als größte und prachtvollste ehemalige Befestigungsanlage viele Jahre russischer Geschichte. Die ersten der imposanten roten Mauern wurden bereits Mitte des 12. Jh. errichtet. Am Nachmittag werfen Sie einen Blick in den Untergrund Moskaus und bestaunen die imposanten Metro Stationen. Ein Spaziergang über die berühmteste Straße Moskaus, den Arbat, darf natürlich nicht fehlen. In der alten Fußgängerzone spüren Sie die Kombination aus moderner Einkaufsmeile und lebendiger Geschichte. (F)

3. Tag: Moskau – Sergijew Possad – Twer

Raus aus der turbulenten Großstadt geht es heute in Richtung Norden. Ihr erster Halt ist der Wallfahrtsort Sergijew Possad, wo Sie von einem der Mönche durch das Dreifaltigkeitskloster des Heiligen Sergius (UNESCO Weltkulturerbe) geführt werden. Das Mittagessen nehmen Sie gemeinsam im Refektorium ein. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr Wissen über die russisch-orthodoxe Kirche und deren heutige Bedeutung zu erweitern. Im Anschluss geht es weiter nach Klin. Sie besichtigen Russlands ältestes Gedenkmuseum der Musik. Früher lebte hier der bekannte Komponist Peter Tschaikowski. Heute können Sie in seinem Haus das Leben und die Arbeit des Künstlers sowie die Geschichte der russischen Musikkultur kennenlernen. Nach der Museumsbesichtigung fahren Sie nach Twer. Dort verbringen Sie eine Nacht. (F/M)

4. Tag: Twer – Weliki Nowgorod

Sie beginnen Ihren Tag in Twer mit einer Stadtrundfahrt und einem Rundgang. Erleben Sie die Fülle an historischen Ereignissen, Monumenten und Museen, die diese Stadt ausmachen. Im Twer-Museum lernen Sie u.a. wie in Russland traditionell der Tee im Samowar, einer russischen Teemaschine, zubereitet wird. Zudem genießen Sie typische Gerichte der lokalen Küche. Nahe der kleinen Stadt Waldai besichtigen Sie das auf einer Insel gelegene Iwerski-Männerkloster. Bei seiner Errichtung im Jahr 1653 fand sich darin die erste russische Provinzdruckerei. Ihr Tagesziel ist Weliki Nowgorod. 1 Nacht dort. (F/M)

5. Tag: Weliki Nowgorod – St. Petersburg

Spüren Sie die wahrhaft russische Atmosphäre von Weliki Nowgorod während Ihrer Führung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Sie beginnen im Kreml (UNESCO Weltkulturerbe), dem Herzen der Stadt. Hier sehen Sie auch schon den hellen Kuppelbau der Sophien-Kathedrale (UNESCO Weltkulturerbe) und davor das „1.000 Jahre Russland“-Denkmal, welches die gesamte Geschichte des Landes seit der Gründung darstellt. Weiter geht es zu Fuß über den Wolchow-Fluss zum Jaroslaw-Hof. Auf diesem alten Marktplatz machen Sie eine spannende Reise ins mittelalterliche Weliki Nowgorod. Anschließend fahren Sie weiter nach St. Petersburg, von vielen Russen auch liebevoll „Piter“ genannt. Die historische Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe) empfängt Sie mit Ihren eindrucksvollen Bauten und einer europäischen Atmosphäre. Sie sehen u.a. die prächtige Isaaks-Kathedrale und den belebten Newski-Prospekt, die schillernde Hauptstraße St. Petersburgs. Im russischen Wodka-Museum erhalten Sie zur Stärkung eine Kostprobe des bekannten „Wässerchens“ und interessante Fakten rund um das russische Nationalgetränk. In St. Petersburg verbringen Sie drei Nächte. (F)

6. Tag: St. Petersburg

Die Eremitage, eines der größten Museen der Welt, lädt Sie heute auf einen Besuch ein. Hier erwarten Sie über drei Millionen Exponate von einigen der berühmtesten Meister in der Geschichte der Kunst. Jedoch gilt es nicht nur die vielen ausgestellten Kunstschätze zu bewundern. Der Winterpalast mit seinen Anbauten ist in sich selbst bereits ein prachtvolles Kunstwerk. Früher war dies die Residenz der Zarenfamilie und noch heute spüren Sie die machtvolle Ausstrahlung dieser Gebäude. Anschließend erkunden Sie die Ursprünge des heutigen St. Petersburg in der Peter-Paul-Festung auf der Haseninsel. Die Festung wurde errichtet um die Stadt vor den Schweden zu schützen. Jedoch erfolgte nie ein Angriff und so wurde sie schnell zum Gefängnis und Familienfriedhof der Romanows. Heute beherbergt sie mehrere Museen und die im Barockstil errichtete Peter-Paul-Kathedrale mit der Grablege der Zarenfamilie. (F)

7. Tag: St. Petersburg

Heute fahren Sie mit dem Boot zum Peterhof, dem „russischen Versailles“. Mit 4,5 Millionen Besuchern im Jahr ist dieser ein eindeutiger Tourismusmagnet und das nicht ohne Grund. Auf einer Länge von 300 m erstreckt sich der prunkvolle Große Palast. Lassen Sie sich im beeindruckenden Schlosspark von einer Vielzahl an Fontänen und Wasserspielen, wie der Großen Kaskade und der Samson-Fontäne, faszinieren. In dieser Prunkresidenz spiegeln sich die verschwenderischen Vorlieben und die Mode zur Zeit der russischen Monarchie. Daraufhin besuchen Sie den prächtigen Katharinenpalast im „Zarendorf“ (Zarskoje Selo) Puschkin. Neben einmaligen Kunstschätzen finden Sie hier auch eine Rekonstruktion des legendären Bernsteinzimmers. Drei Wände, sowie Figuren und Ornamente sind in diesem Zimmer vollständig mit Bernsteinscheiben verziert. Auch die anderen reich geschmückten und vergoldeten Räume werden Sie zum Staunen bringen. Der angeschlossene Park erstreckt sich über mehr als 100 Hektar. Bei Ihrem letzten gemeinsamen Abendessen werden Sie von landestypischen Musikern und Künstlern unterhalten. (F/M/A)

8. Tag: St. Petersburg – Deutschland

Nach einer aufregenden Zeit in Russland heißt es heute Abscheid nehmen. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

TERMINE

  • 19/05/2019 - 26/05/2019 im Doppelzimmer 1999,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 335,-€ p.P.

  • 09/06/2019 - 16/06/2019 *im Doppelzimmer 1999,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 335,-€ p.P.

  • 16/06/2019 - 23/06/2019 *im Doppelzimmer 1999,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 335,-€ p.P.

  • 30/06/2019 - 07/07/2019 *im Doppelzimmer 1999,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 335,-€ p.P.

  • 14/07/2019 - 21/07/2019 im Doppelzimmer 1799,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 240,-€ p.P.

  • 21/07/2019 - 28/07/2019 im Doppelzimmer 1859,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 240,-€ p.P.

  • 28/07/2019 - 04/08/2019 im Doppelzimmer 1859,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 240,-€ p.P.

  • 11/08/2019 - 18/08/2019 im Doppelzimmer 1819,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 240,-€ p.P.

  • 25/08/2019 - 01/09/2019 im Doppelzimmer 1819,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 240,-€ p.P.

  • 15/09/2019 - 22/09/2019 im Doppelzimmer 1999,-€ p.P.
    EZ-Zuschlag ab 335,-€ p.P.

  • Notiz* Weiße Nächte in St. Petersburg

HINWEISE

Sie benötigen für Russland ein Visum, das rechtzeitig vor Abreise in Deutschland beantragt werden muss (ca. 65 €). Bitte beachten Sie außerdem, dass das Hotel Ihre Reisepässe bei der Ankunft einsammelt, um Sie in Russland registrieren zu können.

LEISTUNGEN

  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn 2. Kl. (bitte bei Anmeldung mitbuchen) 71€

FAQs

Reise für mobilitätseingeschränkte Personen nicht möglich

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht möglich.

Zusatzleistungen

Kontaktdaten

Versicherung

Verbindlich buchen

Akzeptieren

Anmerkungen

ZURÜCK

ENTHALTEN

  • kleine Gruppe mit max. 16 Gästen

  • garantierte Durchführung ab 5 Gästen

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Moskau, Rückflug von St. Petersburg (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich & der Schweiz

  • SKR-Gruppentransfer vom Flughafen Moskau zum Hotel und zurück zum Flughafen St. Petersburg; bei An- und Abreise je 1 Gruppentransfer inklusive; Wartezeiten möglich; weitere Transfers auf Anfrage

  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen

  • 7 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, teilweise mit Klimaanlage

  • Mahlzeiten lt. Programm

  • Programm wie beschrieben inkl. Eintritte, Teezeremonie und Wodka-Verkostung

  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

NICHT ENTHALTEN

  • Keine Versicherung im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

  • Trinkgelder und private Ausgaben

  • Visum

  • Nicht genannte Mahlzeiten

AKTIVITÄTEN

VERANSTALTER

Partnerveranstalter

ZAHLUNGSMODALITÄT

Zuletzt gesehen

Suriname - Unbekanntes Land voller...

ENTDECKEN

Privatreise - Vom Norden Laos...

ENTDECKEN

Chile & Argentinien - Patagonien...

ENTDECKEN

Urlaub & Natur

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Ob von einem Esel begleitet durch die Cevennen streifen, majestätische Festungen in Rajasthan bewundern oder mit dem Fahrrad "downunder" bereisen, bei uns finden Sie die passende Aktiv- und Erlebnisreise. Alle unsere Reisen entsprechen dabei den strengen Kriterien des "forum anders reisen". Seit 2009 CSR-zertifiziert!

Reisen suchen


Newsletter Anmeldung

Newsletter bestellen
Teilen