Suriname - Expedition ins Herz des Primär-Waldes

abgelaufen

INFORMATIONEN

Individualreise

10

Paramaribo

2

DETAILS

10-tägige Natur- und Expeditionsreise!

Die Kasikasima Jungle Tour ist als Expedition ideal für den abenteuerlustigen Naturliebhaber, der die „ursprüngliche“ Abwechslung liebt.

Mit Propeller-Flugzeug in den Regenwald

Sawaniboto Wasserfall

Drei volle Tage an dem einzigartigen Platz im Amazonasgebiet

Wanderung zu den Kodebaku Wasserfällen

Durch Stromschnellen, vorbei an Wasserfällen, Inseln und Dörfern meist durch Primärregenwald

ROUTE

Alle

1. Tag: Ankunft in Paramaribo

Ankunft im Laufe des Tages in Paramaribo, der reizvollen Hauptstadt Surinames. Das Land ist eines der am dünnsten besiedelten Länder der Erde. Auf 160.000 km² tummeln sich gerade mal 450.000 Menschen. Hier spiegelt sich auch die multi-ethnisch und multi-religiös zusammengesetzte Bevölkerung in der Vielzahl unterschiedlicher und unterschiedlich gestalteter religiöser Gebäude, wie Kirchen, Synagogen, Moscheen und Tempeln wieder. Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und  zu Ihrer Unterkunft gebracht. Kommen Sie erst einmal in Ruhe an!

1 Übernachtung im Residence Inn

-/-/A

2. Tag: Der Dschungel ruft

Mit einem Propeller-Flugzeug fliegen Sie heute mitten hinein in den Regenwald, Ziel ist das Indio-Dorf Palumeu im Süden. Sie landen auf einer winzigen Landebahn, diese liegt unweit der Lodge und einiger abgelegener Indio-Dörfer.

Die Menschen hier leben nach überlieferten Traditionen mit der Natur. Auch die medizinische Wirkung von zahlreichen Pflanzen ist ihnen durch Überlieferungen bekannt.

An der Landebahn nimmt Sie ein Mitarbeiter der Kasikasima Lodge in Empfang. Mit ihm besprechen Sie die Aktivitäten der kommenden Tage in der Umgebung.

Bitte beachten Sie, dass für die Tage im Dschungel eine Gepäckgrenze von 8 kg pro Person gilt. Ihr Hauptgepäck wird im Residence Inn für Sie aufbewahrt.

Inlandsflug: ca. 75 Minuten
1 Übernachtung in der Kasikasima Lodge

F/M/A

3. Tag: Abgeschiedenheit im Urwald

Rekativ schnell wird ein bestimmtes Gruppengefühl entstehen, spätestens beim Beladen der motorisierten Einbaum-Kanus. Denn hier wird allen klar – das Dschungelabenteuer beginnt. Sie werden ein paar Tage ohne den Komfort leben, den wir alle gewohnt sind; ohne Telefon – oder Funkkontakt mit dem Rest der Welt – sozusagen als wahrer Entdecker.

Mit dem Motor-Kanu geht es flussaufwärts gen Süden. Insgesamt 75 km mit zahlreichen Stromschnellen wollen gemeistert werden. Sie fahren über den Tapanahony und Palumeu Fluss und kommen immer tiefer in den Dschungel hinein. Halten Sie unterwegs Ausschau nach Brüllaffen, Kaimanen und Riesenottern.

Im Lager bereitet der begleitende Koch ein leckeres Mittagessen zu. In der Zwischenzeit machen alle mit, um das Hängemattenlager aufzustellen. Der Führer erklärt, wie die Hängematten und Moskitonetze gebunden werden müssen und wie Sie bequem in den Hängematten schlafen können. Er erklärt auch die sanitären Anlagen im Dschungel. Am späten Nachmittag, wenn der Koch bereits mit der Zubereitung des Abendessens beschäftigt ist, haben Sie Zeit zum Schwimmen, eine natürliche Massage im Wasser der Stromschnellen (wenn es der Wasserstand erlaubt) oder zum Angeln.

Hinweis: Der Programmverlauf der kommenden Tage orientiert sich am Wasserstand. Ihr lokaler Guide bespricht mit Ihnen täglich das Programm.

1 Übernachtung im Kamakabari Dschungelcamp

F/M/A

4. Tag: Stromschnellen-Parcours

Nach der ersten Dschungelnacht und dem Frühstück bauen Sie gemeinsam das Lager ab. Alles wird in das Boot geladen für das nächste Ziel, das Basislager Kasikasima am Sawaniboto Wasserfall. Die Bootsführer müssen das Einbaum-Kanu durch verschiedene Stromschnellen ziehen. Bei Ebbe werden sie Sie um Hilfe bitten, um das Einbaum-Kanu über die flachen Enden des Wassers zu befördern.

An einer Stelle kann der Fluss nicht überquert werden. Hier wird das Boot entladen. Alle Lebensmittel müssen zu Fuß über einen Hügel getragen werden.

Ankunft im Camp ist am späten Nachmittag. Wenn die Hängematten wieder gebunden sind, haben Sie Zeit zum Entspannen. Nach dem Abendessen erzählt Ihnen der Guide mehr über den Höhepunkt dieser Expedition: die Besteigung eines der Gipfel des Kasikasima.

4 Übernachtungen im Kasikasima Dschungelcamp

F/M/A

5. - 7. Tag: Mitten im Dschungel

Drei volle Tage verbringen Sie an dem einzigartigen Platz im Amazonasgebiet. Rund um das Kasikasima Gebirge unternehmen wir diverse Aktivitäten, wie zum Beispiel (je nach Wetter und Wasserständen kann es zu Abweichungen kommen):

Wanderung im Kasikasima Gebirge
Zunächst geht es über mehrere Hügel bis Sie den Fuß des Kasikasima Berges erreichen. Jetzt nehmen Sie alle Kräfte zusammen und beginnen den Aufstieg auf das Plateau. Unterwegs hören Sie das ein oder andere Tier und lernen die einheimischen Tierspuren zu lesen.

Von der Hochebene, welche die Einheimischen als heiligen Platz verehren, haben Sie eine grandiose Aussicht über den endlosen Primär-Regenwald, bei guter Sicht sogar bis Brasilien. Auf dem Plateau genießen Sie das Mittagessen inmitten der tropischen Felspflanzen.

Nach etwa einer Stunde beginnt der Abstieg, welcher genauso abenteuerlich ist wie der Aufstieg. Nach der Ankunft im Basislager ist es Zeit für eine wohlverdiente Massage in den erfrischenden Stromschnellen. In der Zwischenzeit sorgt der Koch für ein gutes Essen. Später (wenn es das Wetter erlaubt) gibt es am Lagerfeuer viel zu besprechen.

Wanderung: 7-8 Stunden, anspruchsvoll mit teils steilen Anstiegen

Wanderung zu den Kodebaku Wasserfällen
Früh am Morgen machen Sie sich auf den Weg zu den Kodebaku Falls. Während der Dschungelwanderung informiert Sie der Führer über verschiedene interessante Aspekte der Flora und Fauna des tropischen Regenwaldes. Sie werden staunen welche Bäume und Kräuter genutzt werden, sei es als Baumaterial oder für medizinische Zwecke. Achten Sie unterwegs auf die Tierstimmen, Ihr Guide kann sicherlich das ein oder andere identifizieren.

An den Kodebaku-Wasserfällen können Sie ein wahres Wasserschauspiel genießen. Wir werden auch ein kleines Indianerlager besuchen, wenn die beiden dort lebenden Familien anwesend sind.

Zurück im Basislager ist das Mittagessen fertig. Nach dem Mittagessen haben Sie etwas Freizeit. Vielleicht möchten Sie mit den begleitenden Bootsführern angeln gehen oder einfach nur in Ruhe in diesem unberührten Teil des Amazonas-Regenwaldes entspannen. Nach dem Abendessen ist Zeit für eine mögliche Bootsfahrt auf dem Fluss, um nachts die Geräusche des Dschungels zu genießen.

Kanutour im Morgengrauen
In der Morgendämmerung treiben wir im Einbaum-Kanu etwas flussabwärts, um das Erwachen des Dschungels in aller Ruhe zu genießen. Der Rest des Tages bleibt für eigene Aktivitäten frei. Möglich ist ein Spaziergang im Dschungel oder Sie können einfach nur verweilen, schwimmen, Pfeil- und Bogenschießen üben, in einem Einbaum-Kanu paddeln und angeln gehen.

F/M/A

8. Tag: Zurück in die Zivilisation

Nach dem Abbau des Lagers, geht es wieder flussabwärts. Durch Stromschnellen, vorbei an Wasserfällen, Inseln und Dörfern gleiten Sie meist durch Primärregenwald.

Mittagessen unterwegs. Nach der Ankunft am Nachmittag, nach einer angenehmen Reise, werden Sie das einladende Erfrischungsgetränk wirklich zu schätzen wissen. Nach dem Abendessen verabschieden Sie sich von der Köchin und den Bootsführern.

1 Übernachtung in der Kasikasima Lodge

F/M/A

9. Tag: Zurück nach Paramaribo

Mit dem Flugzeug geht es heute zurück nach Paramaribo. Sie überfliegen ein letztes Mal den endlos scheinenden Regenwald. Ein grünes, fast undurchdringliches Meer aus Urwaldriesen. In der Hauptstadt angekommen erfolgt ein Transfer zum Hotel.

Inlandsflug: ca. 75 Minuten

1 Übernachtung im Residence Inn

F/-/-

10. Tag: Abreise

Nutzen Sie den Vormittag für letzte Erkundungen in Eigenregie. Pünktlich zum Flug erfolgt der Transfer zum Flughafen. Individuelle Abreise.

F/-/-

TERMINE

  • Beginn der Reise muss sonntags sein

Abgelaufene Termine

01/07/2017 - 31/12/2017 im Doppelzimmer 1320,-€ p.P.
EZ-Zuschlag ,-€ p.P.

01/01/2018 - 31/12/2018 im Doppelzimmer 1480,-€ p.P.
EZ-Zuschlag ,-€ p.P.

HINWEISE

Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinträchtigen, sind vorbehalten.

Optional auf Anfrage:

  • Internationale Flüge. Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation behilflich.
  • Reiseschutz

FAQs

Reise für mobilitätseingeschränkte Personen nicht möglich

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht möglich.

ENTHALTEN

  • Inlandsflüge laut Programm

  • Übernachtungen laut Programm im Doppelzimmer

  • Mahlzeiten laut Programm

  • Alle Transfers und Ausflüge laut Programm (keine exklusive Durchführung der Transfers und Ausflüge; es können zum Teil ebenfalls weitere internationale Reisende teilnehmen)

  • Lokale, Englisch sprechende Betreuung durch wechselnde Guides und Driverguides

  • 24 Stunden Notrufservice (Englisch sprechend)

  • Infomaterial

  • Reiseführer (Bradt Suriname, aktuelle Auflage)

NICHT ENTHALTEN

  • Visum (zzt. 35 € / 40 US$)

  • fakultative Ausflüge

  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben

AKTIVITÄTEN

VERANSTALTER

Partnerveranstalter

ZAHLUNGSMODALITÄT

Zuletzt gesehen

Portugal - Madeira: Wanderträume auf...

ENTDECKEN

Privatreise - Alte Schönheit, neu...

ENTDECKEN

São Tomé e Príncipe: Schildkrötenprojekt...

ENTDECKEN

Urlaub & Natur

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Ob von einem Esel begleitet durch die Cevennen streifen, majestätische Festungen in Rajasthan bewundern oder mit dem Fahrrad "downunder" bereisen, bei uns finden Sie die passende Aktiv- und Erlebnisreise. Alle unsere Reisen entsprechen dabei den strengen Kriterien des "forum anders reisen". Seit 2009 CSR-zertifiziert!

Reisen suchen


Newsletter Anmeldung

Newsletter bestellen
Teilen