Wanderreise Montenegro: Nationalparks des Nordens

8-tägige individuelle Wanderung in Montenegros Nationalparks

ab 1065 €

Atemberaubende Panoramen und Natur pur!

Individualreise

8 Tage

Juni bis Oktober

ab 2 Personen

Podgorica

DETAILS

Für diese Reiseroute haben wir den spektakulärsten Wanderweg in den nördlichen Nationalparks Montenegros ausgewählt: Durmitor, Biogradska Gora und die äußerste Ostgrenze des Prokletije-Gebirges.

Diese Schutzgebiete bieten einige der schönsten Berge und Wandergebiete des Landes. Wandern in den Nationalparks Montenegros ist ein sehr authentisches Abenteuer. Nirgendwo sonst kann man so viel lebendige Tradition, landschaftliche Vielfalt und herzliche Gastfreundschaft erleben.

Imposante Berggipfel und wunderschöne Panoramawege, schillernde Bergseen und weite Hochebenen, dichte Wälder und schroffe Felslandschaften – das sind die Zutaten dieses abwechslungsreichen Wandererlebnisses im Norden Montenegros.

Reisecode: MEIW0001

Durmitor Nationalpark

Biogradska Gora Nationalpark

Prokletije Nationalpark

Authentische Dörfer mit gastfreundlichen Menschen

ROUTE

Alle

Tag 1: Dubrovnik/Podgorica/Tivat – Durmitor-Nationalpark

Individuelle Anreise am Flughafen. Begrüßen Sie Ihren Fahrer und durchqueren Sie Niksic, die zweitgrößte Stadt Montenegros. Auf einem Abstecher von etwa 2,5 Stunden erreichen Sie das berühmte Ostrog-Kloster. Setzen Sie Ihre Reise zum Durmitor-Nationalpark fort (Transfer nicht inbegriffen).

Übernachtung im Durmitor-Nationalpark.

Tag 2: Poscenje – Komarnica-Schlucht – Durmitor-Nationalpark (5–6 Stunden, 12 km, ca. 1000 m Aufstieg)

Beginnen Sie Ihre Wanderung in Poscenje, einem malerischen Dorf am Fuße der Komarnica-Schlucht. Der Weg startet sanft auf einer Schotterstraße, während die Schlucht noch breit ist. Kurz nach dem letzten Haus beginnt der malerische Pfad zur oberen Komarnica-Schlucht. Folgen Sie dem kleinen Fluss (im August möglicherweise trocken) bis zum geschützten Bergwald Komarnica Greda. Beeindruckende, bizarre Wände begrenzen das Tal. Nach dem Wald folgen Sie erneut dem Flussbett, während die Pfade allmählich ansteigen. Die Wanderung endet am Durmitor-Sattel (Grat) – einem der berühmtesten Bergpanoramen im Nationalpark. Treffen Sie Ihren Fahrer an der kleinen Bar etwas unterhalb des Sattels.

Übernachtung in Zabljak.

 

 

Tag 3: Wanderung im Durmitor-Nationalpark Crvena Greda (2.164 m) – Jablan-See (1791 m) – Zabljak (1.450 m). (ca. 5-6 Stunden, 15 km, 700 m Auf-/Abstieg).

Verlassen Sie Zabljak nach dem Frühstück und unternehmen Sie eine atemberaubende Wanderung zum Gipfel von Crvena Greda, einem der besten Aussichtspunkte in Durmitor. Es gibt viele Wanderwege in Durmitor, aber dieser ist einer der besten und bietet einen abwechslungsreichen Wandertag mit großartigen Aussichten entlang des gesamten Weges. Steigen Sie zunächst durch üppige Weiden voller wilder Blumen und Kiefern auf, mit den hohen Gipfeln von Durmitor in der Ferne. Bald stehen Sie vor Ihrem Höhepunkt, wenn ein wunderschön angelegter Talkessel in Sicht kommt, den Sie durchqueren und der den darunter liegenden See umgibt.

Übernachtung in Zabljak.

 

 

Tag 4: Durchquerung des Durmitor-Nationalparks (Gesamt: 5 Std. 600 m Aufstieg/Abstieg; 8 Std. 600 m Aufstieg, 1100 m Abstieg)

Nach dem Frühstück Transfer zum Durmitor-Sattel auf 1900 m. Folgen Sie einem schmalen Pfad, der Sie zu verschiedenen atemberaubenden Steinformationen führt – entweder direkt zu Ihren Füßen oder Sie sehen sie aus der Ferne. Machen Sie eine kurze Pause an einem sogenannten Bergauge – einem kleinen Gletschersee, bevor Sie sich auf den steilsten Teil dieses Weges begeben. Vorher gibt es einen kurzen Abschnitt, auf dem Sie Ihre Hände benutzen müssen (nicht ausgesetzt, der Weg führt nur durch Felsen). Sie erreichen den Bergrücken unterhalb des Bobotov Kuk. In den Abendstunden werden Sie in den Nationalpark Biogradska gebracht.

Übernachtung im Nationalpark Biogradska.

 

Tag 5: Durchquerung des Nationalparks Biogradska Gora – Gipfel der Bjelasica (5–6 Stunden, 14 km, 600 m Aufstieg, 800 m Abstieg)

Erkunden Sie die Bergseen des Nationalparks Biogradska Gora. Klettern Sie zunächst durch den Urwald, bis Sie einen großartigen Aussichtspunkt direkt über dem See erreichen. Ihr Spaziergang führt Sie über Wiesen, und Sie genießen stets ein beeindruckendes Panorama. Wenn Sie möchten, können Sie die höchsten Gipfel von Bjelasica besteigen, bevor Sie in ein wunderschönes Tal hinuntergehen.

Übernachtung im Bauernhaus.

 

 

Tag 6: Prokletije-Nationalpark (5–6 Stunden, 14 km, 600 m Aufstieg/600 m Abstieg)

Nach dem Frühstück werden Sie zum wunderschönen Plav-See und zum Prokletije-Nationalpark gebracht. Dieses Schutzgebiet ist das jüngste und dramatischste Wanderziel in Montenegro. Vertikale Gipfel ragen in den Himmel, wilde Gämsen sprinten zwischen zerklüfteten Klippen. Der Park umfasst den größten Teil des Prokletije-Gebirges, das die natürliche Grenze zwischen Montenegro und Albanien bildet. Tauchen Sie ein in diese neue Region und erkunden Sie bei einer mittelschweren Wanderung nach Volusnica die unglaublichste Aussicht auf die Karanfili-Gipfel, das fotogenste Massiv im Verfluchten Gebirge. Wenn Sie Volusnica erreichen, geht die Wanderung weiter entlang des Bergrückens zum Talijanka (2057 m), dem Gipfel zwischen Montenegro und Albanien.

Tag 7: Prokletije-Nationalpark Der „Küssende Katzen“-Rundgang (6-7 Stunden, 15 km, 800 m/-800 m)

Krosnja ist ein Gletscherkessel hoch oben im Karanfili-Gebirge. Der Aufstieg ist anspruchsvoll, aber belohnt mit einer beeindruckenden Aussicht auf das Grebaje-Tal. Der Weg führt über von Gipfeln umgebene Berghänge und führt Sie zu einem natürlichen Bogen, der passenderweise „Šuplja vrata“ (küssende Katzen) genannt wird. Klettern Sie durch den Bogen, überqueren Sie einen weiteren Hang und steigen Sie dann in eine Schlucht hinab. Die Aussichten sind episch! Diese Wanderung ist anspruchsvoll und sollte am besten von erfahrenen Wanderern unternommen werden. Die Hälfte des Weges ist gut markiert, und die zweite Hälfte ist nicht markiert. Hinweis: Wenn Sie sich unsicher fühlen sollten, können wir einen Führer für Sie organisieren oder Sie unternehmen eine andere, einfachere Tour.

Tag 8: Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen oder Verlängerung

Je nach Ihrem Abflug werden Sie entweder am selben Tag oder am nächsten Tag in die Nähe Ihres Abflughafens gebracht (ggfs. wird eine Zusatznacht notwendig). Wir empfehlen, Ihren Aufenthalt an der Küste Montenegros zu verlängern. Dieser Transfer zu Ihrem Abflughafen oder dem Ort Ihrer Verlängerung ist nicht inbegriffen, damit Sie flexibel bleiben.

TERMINE

  • 20/05/2024 - 14/06/2024 wie ausgeschrieben 1065,- € p.P.
    EZ-Zuschlag ab 225,- € p.P.

  • 15/06/2024 - 15/09/2024 wie ausgeschrieben 1190,- € p.P.
    EZ-Zuschlag ab 225,- € p.P.

  • 16/09/2024 - 31/10/2024 wie ausgeschrieben 1065,- € p.P.
    EZ-Zuschlag ab 225,- € p.P.

  • Anreise täglich möglich. Der Starttag bestimmt den Preis.

WEITERE LEISTUNGEN

  • Anreise-Transfer Flughafen Podgorica - Zabljak bis 3 Pers. pro Fahrt 165€

  • Anreise-Transfer Flughafen Tivat - Zabljak bis 3 Pers. pro Fahrt 189€

  • Abreise-Transfer Gusinje - Flughafen Podgorica bis 3 Pers. pro Fahrt 165€

  • Abreise-Transfer Gusinje - Flughafen Tivat bis 3 Pers. pro Fahrt 235€

  • Aufpreis Einzelreisende inkl. Einzelzimmerzuschlag 450€

HINWEISE

Sie übernachten meist in 3-Sterne-Hotels (4-Sterne auf Anfrage) oder in Privatunterkünften (Apartments, Berghütten, Hirtenhütten), die aufgrund ihres Charmes ausgewählt werden oder manchmal, weil sie an einem abgelegenen Ort die einzige Option sind. Wir haben, wo immer möglich, kleine, familiengeführte Hotels und gemütliche Pensionen mit guter Atmosphäre und Gastgebern ausgewählt, die Sie gerne über die Geschichte und Kultur ihrer spezifischen montenegrinischen Region informieren. Alle Zimmer verfügen über private Einrichtungen, mit Ausnahme einiger Berggasthäuser, Berghütten oder Hirtenhütten.

Wanderreise für sportliche und erfahrene Wanderer.

Optionale Verlängerungen möglich.

Anreise zum Flughafen Podgorica oder Tivat möglich. Dann muss ein Anreisetransfer nach Zabljak hinzugebucht werden. Dieser entfällt bei eigener Anreise mit dem Auto nach Zabljak.

Je nach Ankunftszeit am Flughafen wird ggfs. eine Zusatznacht in Podgorica oder Tivat notwendig.

FAQs

Reise für mobilitätseingeschränkte Personen nicht möglich

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht möglich.

Interessiert an dieser Reise? Jetzt das Buchungsformular öffnen und alle Reiseleistungen konfigurieren.
ZUR BUCHUNG

BUCHUNGSFORMULAR

Wanderreise Montenegro: Nationalparks des Nordens

Zusatzleistungen

Kontaktdaten

Teilnehmer

Reisedatum und Personenanzahl wählen

Versicherung

Akzeptieren

    ENTHALTEN

    • 7 Übernachtungen im Doppel-/Zweibettzimmer

    • 7 x Frühstück

    • Gepäcktransporte

    • Orientierungstreffen

    • GPX-Tracks

    • Roadbook

    • Transfers an den Wandertagen lt. Programm

    • Lokales Mobiltelefon, Serviceline 24/7

    NICHT ENTHALTEN

    • Einzelzimmerzuschlag

    • Individuelle An-/Abreise

    • Zuschlag für Alleinreisende

    • Eintrittsgebühr Nationalparks Lovcen, Skutarisee

    • Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten

    • Verkostung, Bootsfahrten

    • Ankunfts-/Abreisetransfers

    • Mittagessen, Abendessen, Getränke

    REISECODE: MEIW0001

    VERANSTALTER

    Urlaub & Natur

    REISE TEILEN

    Wir sind Montag bis Freitag
    von 09:00 – 17:00 Uhr für Sie erreichbar!

    Tel: 07240 6039869

    E-Mail: info@urlaubundnatur.de

    Zuletzt gesehen

    Hotel Yacht Miró ***** -...

    Rad- & Schiffsreise Passau nach...

    Radreise Deutschland: Elbe-Radweg von Hamburg...

    Urlaub & Natur

    Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Ob von einem Esel begleitet durch die Cevennen streifen, majestätische Festungen in Rajasthan bewundern oder mit dem Fahrrad "Downunder" bereisen, bei uns finden Sie die passende Aktiv- und Erlebnisreise. Alle unsere Reisen entsprechen dabei den strengen Kriterien des "forum anders reisen". Seit 2009 CSR-zertifiziert!

    Reisen suchen


    Nachhaltigkeit

    Forum Anders Reisen TourCert atmosfair