Naturerlebnisreisen

Eselwandern - Schnupperwochenende im Harz

Lernen Sie unsere Esel an einem Wochenende im Harz kennen! In der Nähe von Ilsenburg am Brocken können Sie von Freitag bis Sonntag vieles über das Wandern mit Eseln lernen, Theorie mit Praxis kombinieren und im Anschluss den Eselführerschein ablegen.

Eselwandern - Schnupperwochenende im Harz

Madagaskar im Sucher - Fotoreise

Auf dieser Reise konzentrieren wir uns auf die bekannte Route du Sud und den Canal de Pangalanes. Somit haben wir auf dieser Reise fast alle Landschaftstypen Madagaskars im Programm. Es ist überall ausreichend Zeit zum Fotografieren. Die Motive sind dabei vielfältig: Landschaften, Menschen, Lemuren, Chamäleons, Amphibien und Reptilien (nehmen Sie ein Makro mit), sowie die sehr interessante Pflanzenwelt. Diese Rundreise führt uns in 21 Tagen zu vielen der bekannten Höhepunkte Madagaskars. Das schönste Licht ist von 15.00 bis ca. 17.00 h, sowie morgen, so dass wir versuchen hauptsächlich zu diesen Zeit im Gelände zu sein.

Madagaskar im Sucher - Fotoreise

Madagaskars landschaftliche Vielfalt

Diese Rundreise führt Sie in den ertsen 15 Tagen zu vielen der bekannten Höhepunkte Madagaskars. Von Antananarivo geht es in einer Kleingruppe unter qualifizierter deutschsprachiger Reiseleitung zunächst nach Antsirabe, dem Erholungsort im Hochland. Auf einer Wanderung erleben Sie dort das traditionelle Leben des Hochlandes. Nach Süden fahrend erleben wir weitere Höhepunkte, wie die Nationalparks Ranomafana, Andringitra und Isalo. Jeder Park hat seinen eigenen Reiz und wir haben jeweils einen vollen Tag, um den Park zu erkunden.
Neben den landschaftlichen Höhepunkten der Route du Sud erleben Sie in der letzten Woche die reizvollen Perlen des Westens, die Tsingys de Bemaraha sowie das Reservat Kirindi mit seiner Trockenvegetation. Einer der Höhepunkte ist sicher auch die Baobaballee im Abendlicht. Ein traumhaftes Fotomotiv. Optional kann die Bootstour auch durch die Fahrt von Miandrivazo nach Morondava ersetzt werden.

Madagaskars landschaftliche Vielfalt

Madagaskar für Insider

Diese Rundreise führt Sie in den ersten 15 Tagen zu vielen der bekannten Höhepunkte Madagaskars. Von Antananarivo geht es in einer Kleingruppe unter qualifizierter deutschsprachiger Reiseleitung zunächst nach Antsirabe, dem Erholungsort im Hochland. Auf einer Wanderung erleben Sie dort das traditionelle Leben des Hochlandes. Nach Süden fahrend erleben wir weitere Höhepunkte, wie die Nationalparks Ranomafana, Andringitra und Isalo. Jeder Park hat seinen eigenen Reiz und wir haben jeweils einen vollen Tag, um den Park zu erkunden.
Der Nationalpark Ankarafantsika ist ein Paradies für Ornithologen und Naturfreunde. Im Oktober tummeln sich hier Vogelbeobachter aus aller Welt. Auch landschaftlich hat der Park viel zu bieten. So kommt jeder auf seine Kosten, der einen kaum besuchten Nationalpark erkunden möchte. Antsanitia bildet den Abschluss der Reise. Dieser Geheimtipp eignet sich hervorragend für ein paar Tage am Strand.

Madagaskar für Insider

Madagaskar - Baobabs und Lemuren

Zweiwöchige Rundtour

Diese Rundreise führt Sie in 15 Tagen zu vielen der bekannten Höhepunkte Madagaskars. Von Antananarivo geht es in einer Kleingruppe unter qualifizierter deutschsprachiger Reiseleitung über Ambositra nach Ranomafana, dem bekannten Nationalpark. Sie besuchen den I'salo Nationalpark ebenso wie Sie auf Wanderungen das Andringitra-Massiv erkunden. Auch die klassische Zugfahrt von Fianarantsoa nach Tolongoina ist ein echtes Highlight auf dieser Tour durch das Land der Baobabs und Lemuren. Einige Tage Entspannung am Strand runden das Erlebnis perfekt ab.

Madagaskar - Baobabs und Lemuren

Schamanen der Mongolei

Eine außergewöhnliche Reise zu den Schamanen im Osten der Mongolei, mit der Möglichkeit an authentischen und fast ausgestorbenen Ritualen teilzunehmen.

Schamanen der Mongolei

Naturjuwel Madagaskar

Hier lernen Sie das Naturjuwel Madagaskar kennen! Die Reise eignet sich perfekt für Madagaskar-Einsteiger! Ohne größere Anstrengungen bekommen Sie einen guten Überblick über die Insel. Entlang der "Route du Sud" besuchen Sie einige Nationalparks und deren Bewohner (Lemuren, Chamäleons etc.), kleinere Wanderungen inklusive (ca. 3-4 h). Außer dem Hochland und dem Südwesten lernen Sie auch die Strecke zum Canal de Pangalanes kennen, einer über 600 km langen Wasserstraße. Abgerundet wird die Reise mit einigen Erholungstagen in Ifaty.

Naturjuwel Madagaskar

Madagaskar - Von Küste zu Küste

Auf dieser Reise durchfahren wir das Land von Osten nach Westen und erkunden dabei die schönsten Gebiete des zentralen Madagaskar. Sie besuchen den Canal von Pangalanes mit seinen zahlreichen Lemuren und seinem üppigen Wald, fahren über das Hochland mit den Reisterrassen und zu zwei der markantesten Sehenswürdigkeiten der Insel, der Baobaballee und den Tsingys von Bemaraha. Hier im Westen dominiert dann auch die trockene Vegetation. Einer der Höhepunkte ist sicher die Bootsfahrt auf dem Tsibirinha.

Madagaskar - Von Küste zu Küste

Kettle Valley Tour

Durch die Wildnis Westkanadas

Rails to Trails heißt das Motto dieser geführten Radreise – Schienen werden zu Wegen. Einst wichtigste Versorgungsroute quer durch Kanada, wurden einige Strecken stillgelegt und in Naturwege umgewandelt. Als Teil des nun weltweit längsten Wander- und Radweges Trans Canada Trail erleben wir auf dem Abschnitt der Kettle Valley und der Columbia & Western Trasse die beeindruckende Landschaft Westkanadas und folgen den Spuren der Pioniere.

Kettle Valley Tour

Wandererlebnisse im Land der Khalkh Mongolen

Eine Fahrt zu Geschichte und Natur der südlichen und zentralen Mongolei mit wunderschönen Sanddünen, Seen am Berggipfel und gastfreundlichen Nomaden.

Wandererlebnisse im Land der Khalkh Mongolen

Italien - Radeln auf Sardinien

Es gibt Orte, die man wenigstens einmal gesehen haben sollte und auf dieser Reise werden Sie davon gleich mehrere kennen lernen… Wir starten im Hinterland Cagliaris und durchstreifen die unterschiedlichsten Landschaften. Jeder Tag birgt eine Überraschung mit immer neuen Eindrücken und Reizen: der mächtige Nuraghen-Komplex von Barumini, die Wildpferde der Giara-Hochebene, Lagunen und endloser Quarzsandstrand im Sinis, die mächtigen Sanddünen der einsamen Costa Verde, verlassene, geisterhafte Bergwerkssiedlungen in einer nicht enden wollenden immergrünen, duftenden mediterranen Macchia.

Italien - Radeln auf Sardinien

Madagaskar - Vom Hochland an die Küste per Rad

Radtour vom Hochland über Ranomafana an die Küste

Madagaskar per Rad erleben - eine außergewöhnliche Art, die Trauminsel zu erkunden.
Madagaskar ist ein geheimnisvolles Land. Von den großen Touristenströmen ignoriert, bietet es dem Besucher eine enorme Vielfalt an Landschaften und eine ganz eigene Fauna und Flora. Wer Madagaskar auf ruhige und intensive Art erleben will, für den ist diese Radreise genau das Richtige. Durch die langsame Fortbewegung und das offene Verkehrsmittel ist man der Bevölkerung wesentlich näher und kann so das Land noch intensiver erleben. Wem die Etappen zu lang sind, kann unterwegs in das Begleitfahrzeug umsteigen, oder auch gerne längere Distanzen radeln.

Madagaskar - Vom Hochland an die Küste per Rad

Mongolei - Zu Pferd durch die Steppe und die Bergwelt am See

Diese 15-tägige Tour mit Pferden führt durch die Gebirgslandschaft zu den Seen " Naiman Nuur". Wir werden sowohl landschaftliche als auch kulturelle Höhepunkte auf dem Rücken der Pferde genießen können...

Mongolei - Zu Pferd durch die Steppe und die Bergwelt am See

Reit- und Wandertour im Altaigebirge

Eine erlebnisreiche Wander- und Reittour mit Packpferden im Nationalpark Altai Tavan Bogd im wilden Westen der Mongolei, mitten im Altai Gebirge.

Reit- und Wandertour im Altaigebirge

Island mit dem Rad: Feuer und Eis

Über Islands Geologie, Gletscher, Vulkane, Flüsse und Küsten sind zahlreiche Bücher geschrieben worden. Kein Wunder, denn nirgends sonst kann man Geologie so hautnah erleben wie hier. Lavaböden, rauchende Quellen, Vulkane und tiefe Erdrisse kennzeichnen die wilde Landschaft Islands.
Auf unserer Radtour erkunden wir die interessantesten Gebiete der Insel.

Island mit dem Rad: Feuer und Eis

Laos mit dem Rad

Den Nordosten von Laos mit dem Rad entdecken

Diese Route zählt zu einer der schönsten Radtouren in Laos, oder gar in Indochina!? Eine wahrlich unentdeckte wilde laotische Gegend wird bei dieser Fahrrad Rundreise unter die Lupe genommen. Ebene der Tonkrüge, abgeschiedene Landstriche, kleine Dörfer und das noch ursprüngliche, laotische Landleben sind neben Höhlen, Wasserfällen und anderen Aktivitäten echte Höhepunkte in diesem Programm durch Nord-Ost-Laos.

Laos mit dem Rad